Das farb- und geruchlose Edelgas Xenon ist viermal schwerer als Luft und auf der Erde ein seltenes Element.
Das Podium der Lunch-Debatte zur personalisierten Medizin: Carola Maute-Stephan, Fritjof Traulsen, Manne Lucha, Prof. Dr. Nisar Peter Malek, Prof. Dr. Lena Illert sowie Hagen Pfundner (Foto: ZPM).
Mit dem baden-württembergischen Sozialminister Manne Lucha diskutierten in Berlin Vertreterinnen des VCI und der Pharmaindustrie sowie der Universitätskliniken, die Zentren für Personalisierte Medizin aufgebaut haben.
Wir wollen mehr und noch besser kommunizieren. Dafür brauchen wir Verstärkung: Die neu geschaffene Teilzeitstelle "Content Manager / Online Kommunikation (m|w|d)" wollen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen. Um Themen und Trends aus dem Umfeld der Verbände und der Branche zu verfolgen, aufzugreifen und online auf unseren Kanälen umzusetzen. Interesse?
Putins Poker um die Gasversorgung trifft uns viel stärker als andere Staaten. Die deutschen Energieimporte sind insgesamt unsicherer – und teurer. Der Handlungsdruck auf Deutschland ist daher groß. Das zeigt eine Studie.
Beim Dachspezialisten Bauder beteiligen sich die Azubis am TikTok-Kanal. Insgesamt wird bei Bauder in acht Berufen ausgebildet. Ziel des Unternehmens ist es, durch eine bedarfsorientierte Ausbildung, alle Azubis zu übernehmen. (Foto: Bauder)
Bisher haben nur wenige Unternehmen den Schritt auf die Video-Fun-App TikTok gewagt. Beim Dachspezialisten Bauder aus Stuttgart sind in dem Kanal vor allem die Azubis aktiv - und das mit Erfolg. Im Interview erzählen Isabelle Schmitt, Duale Studentin bei Bauder und die Marketing-Verantwortliche Andrea Wasserbäch, wie alles bei Bauder begann und warum es funktioniert.
Unsere Branche macht vieles aus Erdgas - und diese Produkte sind im Endeffekt 90 Prozent aller industriellen Produkte notwendig (Collage: Aquensis Verlag).
Ein Erdgas-Lieferstopp würde zu massiven Einschnitten in der Chemie- und Pharmabranche und damit zur Unterbrechung der Lieferketten in fast allen Branchen führen. Als Rohstoff wird Erdgas zum Beispiel für die Produktion von Wasserstoff eingesetzt.
Worüber reden Schüler im Praktikum? „Ich unterhalte mich über Fußball oder Motorräder, da kommt man leichter ins Gespräch", sagt Azubi Aaron Schepperle. Bei Bayer in Grenzach leitet der Nachwuchs die Schülerpraktika.
Die Sonne lacht, nichts wie raus. Aber Achtung: Auch die Lippen benötigen einen besonderen Schutz vor Sonne. Warum, das erklärt Expertin Guylaine Le Loarer vom Naturkosmetikhersteller Börlind in Calw.
Hast Du Organisationstalent? Sprichst Du gerne mit Menschen? Kennst Dich mit Programmen zum Schreiben und Rechnen aus? Und möchtest einen Job lernen, der krisensicher ist und vielfältig gebraucht wird? Dann schau doch mal in unsere Stellenanzeige rein - wir suchen eine/n Azubi (m|w|d) Kauffrau/mann Büromanagement. Ab 1. September geht es in Baden-Baden los!
Den ersten Preis machte die Biologie AG des Schulverbundes Frommern. Fast zehn Prozent der Realschulen haben in diesem Schuljahr am NANU?!-Wettbewerb teilgenommen. (Bild: Chemie.BW/Eppler)
Alltagsphänomenen auf den Grund gehen und naturwissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten: Darum geht es beim realschulspezifischen Wettbewerb NANU?!. Das Akronym steht für "Neues aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht". Anfang Juli wurden die Gewinnerteams für 2022 ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte die Biologie AG des Schulverbundes Frommern.
Das Gymnasium Bad Waldsee hat bis jetzt 16.290 Euro für eine modernere Ausstattung erhalten. Mit der erneuten Förderung von 2.500 Euro schafft die Schule Materialien für den Einsatz von innovativen Messwertsystemen an.
An der Edith-Stein-Schule in Ravensburg können Schüler in Zukunft mehr naturwissenschaftliche Versuche durchführen. Die Schule erhält vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI) 2.445 Euro für zusätzliche Ausstattung im Unterricht. Angeschafft werden Geräte zur Messwerterfassung.
Chemisches Recycling: Unternehmen wollen aus Kunststoffabfall Öle gewinnen und damit wieder Kunststoffe herstellen. Denn noch wird viel Plastikmüll verbrannt, der sich nicht recyceln lässt. Das Zauberwort dabei heißt Pyrolyse.
Björn Sucher (links) und Prof. Dr. Winfried Golla (rechts), die neuen Hauptgeschäftsführer von Chemie.BW. (Foto Chemie.BW/Eppler).
Seit dem 1. Juli 2022 sind sie im Amt: Prof. Dr. Winfried Golla und Björn Sucher sind die neuen Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie Baden-Württemberg und des Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg. Sie haben die Nachfolge des jüngst verstorbenen Thomas Mayer angetreten.
Luise Mast will mit ihrem Projekt bei Jugend forscht erreichen, dass weniger Mikroplastik in die Umwelt gelangt.
Den Jugend forscht Sieg in Baden-Württemberg hat Luise Mast mit einem Mikroplastikfilter errungen. Auch beruflich hat die junge Frau den Weg in die Chemie und vor allem die Praxis gesucht, sie macht eine Ausbildung beim Spezialchemie-Hersteller Schill+Seilacher in Böblingen.