Veranstaltungen zum Thema "Betriebliche Gesundheit"

Aktuelle Veranstaltungen

Im guten Zusammenwirken zwischen allen Beteiligten können sich im BEM-Verfahren viele Perspektiven eröffnen und das Ziel einer erfolgreichen Wiedereingliederung langzeitkranker Mitarbeiter somit erreicht werden.

Im Alltag vieler Betriebe ist es hingegen oft schwierig, Perspektiven zu finden und den Wiedereingliederungsprozess positiv zu gestalten.

Erlernen Sie in diesem Kompaktseminar das Grundlagenwissen und erfahren Sie mehr über neuere Entwicklungen, damit Sie das BEM in Ihrem Betrieb erfolgreich durchführen können.
  •   Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
In dieser Informationsveranstaltung informieren wir Sie über unsere neue BGM-Zertifizierung für den Bronze-, Silber- oder Goldstandard.
  •   Warnung:Anmeldung nur noch 5 Tage bis zum 29.04.2024 möglich
Im guten Zusammenwirken zwischen allen Beteiligten können sich im BEM-Verfahren viele Perspektiven eröffnen und das Ziel einer erfolgreichen Wiedereingliederung langzeitkranker Mitarbeiter somit erreicht werden.
Im Alltag vieler Betriebe ist es hingegen oft schwierig, Perspektiven zu finden und den Wiedereingliederungsprozess positiv zu gestalten.
Erlernen Sie in diesem 3. Modul des Kompaktseminars die Grundlagen einer professionellen BEM-Gesprächsführung.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 13.05.2024 (Noch 19 Tage)
In dieser Informationsveranstaltung informieren wir Sie über unsere neue BGM-Zertifizierung für den Bronze-, Silber- oder Goldstandard.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 13.05.2024 (Noch 19 Tage)
In sechs einstündigen Online-Impulsen gibt der Workshop Anregungen für einen resilienteren Umgang mit den Herausforderungen des Arbeits- und Lebensalltags.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 02.06.2024 (Noch 39 Tage)
Sie konnten auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt Azubis für ihr Unternehmen gewinnen? Dann möchten Sie dieses kostbare Gut sicherlich nicht nur während der Ausbildung, sondern auch als gesunde und motivierte Fachkraft an ihre Firma binden.
Worauf es bei den Ausbildenden der neuen Generation wirklich ankommt und wie Sie als Ausbilder/in einen entscheidenden Beitrag leisten können, erfahren Sie in diesem praxisorientieren Seminar.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 05.06.2024 (Noch 42 Tage)
In dieser Informationsveranstaltung informieren wir Sie über unsere neue BGM-Zertifizierung für den Bronze-, Silber- oder Goldstandard.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 18.06.2024 (Noch 55 Tage)
Die Nachhaltigkeitsstrategie umfasst neben der ökologischen und ökonomischen auch die soziale Nachhaltigkeit.
Welchen Beitrag kann das Betriebliche Gesundheitsmanagement im Rahmen der sozialen Nachhaltigkeit leisten? Wie stärkt die gelungene Umsetzung der sozialen Nachhaltigkeit Sie als Arbeitgeber in Zeiten von Fachkräftemangel und hebt gleichzeitig Ihr BGM auf ein neues Level?
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 21.10.2024 (Noch 180 Tage)
Das FORUM greift jeweils in einem Impulsreferat ein zentrales Thema rund um das Betriebliche Gesundheitsmanagement auf. Best-Practice-Beispiele und der zielgerichtete Erfahrungsaustausch runden die Veranstaltung ab.

Merken Sie sich den Termin jetzt schon vor!
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 18.11.2024 (Noch 208 Tage)

Unternehmenslösungen

Stressprävention und Gesundheitsorientierung in der Mitarbeiterführung wird angesichts wachsender Anforderungen bei begrenzten personellen Ressourcen zunehmend zur Herausforderung.
In dem Maße, in dem Stress im Arbeitsalltag zunimmt, müssen sich Führungskräfte damit beschäftigen, wie die eigene und die Gesundheit der Mitarbeitenden geschützt und Ressourcen effizient und nachhaltig eingesetzt werden können.
Die eigenen Ressourcen bewusst einzusetzen und für deren Regeneration zu sorgen wird in unserer durch vielfältige Anforderungen und knapper werdende Ressourcen geprägten Zeit zunehmend zur Herausforderung.
In diesem Workshop werden Denkanstöße und praktische Hinweise für die Entwicklung von Achtsamkeit und einen bewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen im Arbeits- wie auch im Privatleben vermittelt.
Die Ursache für häufige Fehlzeiten? Fast immer die fehlende Motivation der Mitarbeitenden. Die Konsequenz: Die Führungskräfte sind frustriert und resignieren. 
Doch das lässt sich ändern! Denn die Gestaltungsmacht für mehr Motivation und weniger Fehlzeiten liegt in den Händen der Unternehmen und ihrer Führungskräfte.
Lernen Sie in diesem Seminar die Vorteile eines professionellen Fehlzeitenmanagements kennen. So können Sie in Zukunft die richtigen Maßnahmen wählen und umsetzen.
Dieser Workshop bietet Führungskräften Gelegenheit zu Selbstreflektion und Austausch und gibt Anregungen zur Stressprävention und zum gesunden Stressausgleich im Führungsalltag.

Vergangene Veranstaltungen

Im guten Zusammenwirken zwischen allen Beteiligten können sich im BEM-Verfahren viele Perspektiven eröffnen und das Ziel einer erfolgreichen Wiedereingliederung langzeitkranker Mitarbeiter somit erreicht werden.
Im Alltag vieler Betriebe ist es hingegen oft schwierig, Perspektiven zu finden und den Wiedereingliederungsprozess positiv zu gestalten.

Erlernen Sie in diesem 2. Modul des Kompaktseminars die Maßnahmenvielfalt im BEM.
    Im guten Zusammenwirken zwischen allen Beteiligten können sich im BEM-Verfahren viele Perspektiven eröffnen und das Ziel einer erfolgreichen Wiedereingliederung langzeitkranker Mitarbeiter somit erreicht werden.
    Im Alltag vieler Betriebe ist es hingegen oft schwierig, Perspektiven zu finden und den Wiedereingliederungsprozess positiv zu gestalten.
    Erlernen Sie in diesem 1. Modul des Kompaktseminars das BEM Basiswissen.
      In unserem 18. FORUM-BGM setzen wir uns mit den Herausforderungen der VUCA- BANI-Welt auseinander.
      Die ständig wechselnden und komplexen Rahmenbedingungen haben direkte Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter sowie auf die Leistungsfähigkeit und Resilienz der Organisation, der Teams und jeden Einzelnen.
        Dass körperliche Fitness und Ernährung den Erhalt unserer Leistungsfähigkeit unterstützen gehört mittlerweile zum Allgemeinwissen.
        Doch wie erhalten Sie, als Wissensarbeiter, die Leistungsfähigkeit Ihres höchsten Gutes: Ihres Gehirns? Wie sorgen Sie für Ihre persönliche mentale Fitness?