Veranstaltungen zum Thema "Recht"

Aktuelle Veranstaltungen

Eine gute Ausbildung erfordert kompetente Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte. Dafür sind arbeitsrechtliche Grundkenntnisse unerlässlich.
Im Seminar erklärt die Expertin die grundlegenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen und Besonderheiten im Zusammenhang mit der Ausbildung. Den Teilnehmern wird das erforderliche Fachwissen vermittelt, damit sie mit Fragen zu Störungen und der Beendigung des Ausbildungsverhältnisses sowie zu Rechten der Jugend- und Ausbildungsvertretung sicher umgehen können.
  •   Warnung:Anmeldung nur noch 1 Tag bis zum 17.05.2022 möglich
Mit unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Recht. Früh am Morgen.“ informieren wir Sie zukünftig einmal im Monat über aktuelle arbeits- und tarifrechtliche Themen. Das Format richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter im Personalwesen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 24.05.2022 (Noch 8 Tage)
Im Seminar vermitteln die Referenten Ihnen die Grundlagen des Arbeitsrechts. Als Führungskraft werden Sie von unseren Experten in die Lage versetzt, Sachverhalte hinsichtlich arbeitsrechtlicher Risiken und Fallstricke zu beurteilen. Neben den Beteiligungsrechten des Betriebsrates gehören insbesondere die Möglichkeiten der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zum Inhalt dieses Seminars.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 31.05.2022 (Noch 15 Tage)
Dieses Seminar führt Sie in die Herausforderungen und Komplexität der Digitalisierung sowie ihrer rechtlichen Anforderungen ein. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Bewertung aus Sicht des Arbeitsrechts, des Datenschutzes und der Compliance gelegt.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 20.06.2022 (Noch 35 Tage)
Der Bundesentgelttarifvertrag (BETV) Chemie ist der Rahmen für die Entlohnung der Mitarbeiter in tarifgebundenen Betrieben. Im Web-Seminar lernen Sie, sicher damit umzugehen. Auch Fragen nach der speziellen tätigkeitsbezogenen Eingruppierung, der Berücksichtigung von Mutterschutz- und Elternzeiten bei den Tätigkeitsjahren oder der Vergütung in Vertretungsfällen klärt die Referentin im Web-Seminar.

  • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
Abmahnungen müssen formell und inhaltlich mängelfrei sein, da sie sonst unwirksam sind und ihr Ziel verfehlen. Um hier vorzubeugen, benötigen Sie juristische Fachkenntnisse. Unser Expert gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die im Zusammenhang mit der Abmahnung von arbeitsvertraglichen Pflichtverletzungen auftretenden Fragestellungen aus der Praxis. Beispiele aus der Rechtsprechung sowie Formulierungshilfen runden das Web-Seminar ab.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 23.06.2022 (Noch 38 Tage)
Die Arbeit der Betriebsräte erfordert ein arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Grundwissen. Dieses Seminar bietet gerade für neu gewählte Betriebsräte einen guten Einstieg in diese Themen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 26.06.2022 (Noch 41 Tage)
In den letzten 10 Jahren hat sich die europäische Chemikalienpolitik grundlegend verändert. In diesem Seminar werden die wichtigsten Eckpunkte des aktuellen Chemikalienrechts erläutert, insbesondere die REACH- und die CLP-Verordnung. Außerdem werden die Auswirkungen dieser Rechtssetzung auf Verbraucher, Arbeitnehmer und Umwelt erläutert.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 27.06.2022 (Noch 42 Tage)
In diesem Seminar erklärt der Referent den Teilnehmern, worauf bei der Zeugniserstellung und -analyse zu achten ist und was der Arbeitgeber wissen sollte, wenn es zum Streit mit dem Arbeitnehmer – gerichtlich wie außergerichtlich – kommt.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 29.06.2022 (Noch 44 Tage)
Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern Grundstrukturen der Produkthaftung verständlich nahezubringen und so die Möglichkeit zu geben, in der Praxis im Unternehmen Haftungsrisiken rechtzeitig zu erkennen, besser einzuschätzen und zu vermeiden zu können.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 03.07.2022 (Noch 48 Tage)
Für eine erfolgreiche Personalarbeit sind fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht unverzichtbar. In diesem Seminar vermitteln die Referenten die Grundlagen des Arbeitsrechts für Mitarbeiter im Personalwesen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 04.07.2022 (Noch 49 Tage)
Die Ansprüche an eine gleichermaßen kunden- und mitarbeiterorientierte Arbeitszeitgestaltung im Schichtbetrieb steigen weiter. In diesem Seminar erfahren Sie, wie eine demografie- und lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung im Schichtbetrieb auch unter Nutzung der tarifvertraglichen Instrumente (Demografie-Korridor, Wahlarbeitszeit, Altersfreizeit, RV 80 u.a.) mit den betrieblichen Anforderungen in Einklang gebracht werden kann.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 06.07.2022 (Noch 51 Tage)
Flexible Arbeitszeitmodelle werfen in der betrieblichen Praxis immer wieder Rechtsfragen auf. In diesem Web-Seminar werden die Teilnehmer über die aktuellen Rahmenbedingungen der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung in Gesetz und Rechtsprechung informiert einschließlich der neuesten Entwicklungen des EU-Rechts. Darüber hinaus gibt der Experte konkrete Tipps und nennt Beispiele für die Formulierung betrieblicher und vertraglicher Regelungen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 11.07.2022 (Noch 56 Tage)
Im Tarifseminar werden die wichtigsten Vorschriften aus dem Manteltarifvertrag der chemischen Industrie erläutert. In Übungen und Praxisbeispielen werden auch weitere Tarifverträge wie der Akademiker-MTV oder der TEA behandelt.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 12.07.2022 (Noch 57 Tage)
Die Arbeit der Betriebsräte erfordert ein arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Grundwissen. Dieses Seminar bietet gerade für neu gewählte Betriebsräte einen guten Einstieg in diese Themen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 18.09.2022 (Noch 125 Tage)
Das Baurecht spielt beim Neubau, der Erweiterung oder Nutzungsänderungen aller zum Unternehmen gehörenden baulichen Anlagen eine Rolle. Speziell in der Chemiebranche kommt das Umweltrecht dazu.
Im Seminar wird neben der Diskussion offener Fragestellungen und allgemeiner Fragen zur Kommunikation mit der Behörde ein Überblick zu den Themenfeldern im Bau-, Immissionsschutz-, Wasser- und Bodenschutzrecht gegeben.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 19.09.2022 (Noch 126 Tage)

Vergangene Veranstaltungen

Im Alltag der Personalabteilungen treten häufig Fragestellungen im Zusammenhang mit Lohnpfändungen und Gehaltsabtretung auf. Die Referentin bringt die Teilnehmer in der aktuellen Gesetzeslage auf den neuesten Stand und erläutert die Umsetzung der Pfändung anschaulich und praxisnah.
    Die Betriebsratsanhörung vor Ausspruch einer Kündigung gemäß § 102 BetrVG stellt ein zwingendes Erfordernis dar, wenn im Betrieb ein Betriebsrat besteht. Die Beteiligung des Betriebsrates muss sorgfältig vorbereitet und durchgeführt werden - sonst ist sie unwirksam. Im Web-Seminar erhalten die Teilnehmer die notwendigen Informationen und das rechtliche Know-how, um das zu vermeiden.
      In den Chemie-Flächentarifverträgen sind zahlreiche Flexibilisierungen, Öffnungen und Optionen verankert. Damit verfügen die Unternehmen im Bedarfsfall über beträchtliche Kosten- und Arbeitszeitspielräume. In unserem Web-Seminar geben wir einen Überblick über die Möglichkeiten dieser Instrumente und deren praktische Anwendung.
      • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
      Im Web-Seminar vermitteln der Referent Ihnen die Grundlagen des Arbeitsrechts. Als Führungskraft werden Sie von unserem Experten in die Lage versetzt, Sachverhalte hinsichtlich arbeitsrechtlicher Risiken und Fallstricke zu beurteilen. Neben den Beteiligungsrechten des Betriebsrates gehören insbesondere die Möglichkeiten der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zum Inhalt dieses Web-Seminars.
      • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
      Im Tarifseminar werden die wichtigsten Vorschriften aus dem Manteltarifvertrag der chemischen Industrie erläutert. In Übungen und Praxisbeispielen werden auch weitere Tarifverträge wie der Akademiker-MTV oder der TEA behandelt.
      • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
      Dieses praxisorientierte Web-Seminar vermittelt die Hürden und Besonderheiten bei der Durchführung von Homeoffice im Ausland.
        Spätestens seit Corona sind die Begriffe "Homeoffice" und "Mobiles Arbeiten" aus dem Alltag kaum wegzudenken. Auch die Politik fordert die Arbeitgeber zunehmend eindringlich auf, von den Möglichkeiten des Mobilen Arbeitens Gebrauch zu machen.
        Das Web-Seminar soll Ihnen wichtige Erkenntnisse und einen Überblick über die wesentlichen arbeitsrechtlichen Aspekte und mögliche Probleme im Zusammenhang mit dem Mobilen Arbeiten und Homeoffice verschaffen.
        • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich
        Der Bundesentgelttarifvertrag ist der maßgebliche Rahmen für die richtige Eingruppierung der Mitarbeiter in tarifgebundenen Betrieben. Ausgangsbasis einer Bewertung nach dem BETV ist die betriebliche Stellenbeschreibung. Das Seminar vermittelt mit Hilfe von Beispielen einen vertieften Überblick über die Eingruppierungsregelungen und die Entgeltgruppen des BETV und gibt Hilfestellungen für die Formulierung von betrieblichen Stellenbeschreibungen.
        • Warnung:Anmeldung ist nicht mehr möglich