Veranstaltungen zum Thema "Chemie & Pharma - Spezialwissen"

Aktuelle Veranstaltungen

Auch nicht als Pharmazeuten ausgebildete Personen können die Befähigung als "Qualified Person" erwerben. Dazu sind bestimmte Zugangsvoraussetzungen und das spezielle Studium der Akademie (vier Semester) notwendig.

Der nächstmögliche Einstieg ist das Sommersemester 2022. Die Anmeldung hierfür senden Sie bitte bis 15. Januar 2022.
  • Anmeldungjederzeit buchbar
in Zeiten hoher und ständig steigender Energiekosten ist das Thema energieeffiziente Produktion von zunehmender Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. Um Sie über aktuelle Entwicklungen und Unterstützungsmöglichkeiten in diesem Bereich zu informieren, laden wir Sie herzlich ein zu unserer online Informationsveranstaltung „Energieeffizienz – Erkennung von Optimierungspotentialen und Unterstützungsmöglichkeiten“.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 21.02.2022 (Noch 36 Tage)
Sie haben das ungute Gefühl, dass Sie gegebenenfalls unter die Gesetzgebung zum Transport von Gefahrgütern fallen könnten und wollen sich nun über ihre Pflichten informieren? Sie haben erfahren, dass Sie bereits Pflichten nach dem Gefahrgutrecht als Absender besitzen, auch wenn Ihr Unternehmen nicht transportiert? Sie haben schon etwas von der 1000 Punkte Regel, der Handwerker- Regelung, von Limited Quantities, Begrenzten Mengen, Freistellungen oder anderen Erleichterungen im Transportrecht gehört aber Wissen in der Praxis nicht genau, wie diese angewandt werden? Sie wollen sich endlich Klarheit über die Gesetzgebung verschaffen, die in Deutschland mit für die meisten Bußgelder verantwortlich ist?

Dann ist dies der richtige Kurs für Sie!
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 21.03.2022 (Noch 64 Tage)
Die Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall (AbfBeauftrV) und das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) stellen spezifische Anforderungen an die verantwortlichen Mitarbeiter. Die in den Unternehmen bestellten Abfallbeauftragten müssen mindestens alle zwei Jahre einen behördlich anerkannten Fortbildungslehrgang absolvieren - wie den hier angebotenen.

  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 05.04.2022 (Noch 79 Tage)
Mitarbeiter in der Chemie müssen sich in immer kürzeren zeitlichen Abständen mit sich ändernden Produktionsanforderungen und neuen Technologien auseinandersetzen. In Anknüpfung an den fachlichen Erfahrungshintergrund wird relevantes Fachwissen vertieft und neues hinzugelernt. Die konkreten Erfordernisse des Produktionsalltages in der Chemie finden besondere Berücksichtigung.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 10.04.2022 (Noch 84 Tage)
Produktionsmitarbeiter in der Chemiebranche müssen einer Vielzahl von Anforderungen gerecht werden. Wer mithalten will, muss sich beruflich fortbilden und sein Wissen stetig aktualisieren. Der Lehrgang bietet Mitarbeitern aus der Produktion die Chance, sich unter fachkundiger Begleitung mit arbeitsrelevanten Themen auseinanderzusetzen und ein besseres Verständnis der Zusammenhänge im Unternehmen, der Produktionsabläufe, Sicherheitsfragen und Qualitätsstandards zu bekommen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 10.04.2022 (Noch 84 Tage)
Warum die stetige Steigerung des Qualitäts- und Produktivitätsniveaus so wichtig ist und was das für die tägliche
Arbeit in der Produktion und den Betriebsalltag bedeutet, wird in diesem Modul erörtert. Es wird vermittelt, was
strukturierte, konsequente und verlässliche Arbeit in der Produktion ausmacht und wie moderne Möglichkeiten der
Produktionsoptimierung genutzt werden können.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 11.05.2022 (Noch 115 Tage)
In den letzten 10 Jahren hat sich die europäische Chemikalienpolitik grundlegend verändert. In diesem Seminar werden die wichtigsten Eckpunkte des aktuellen Chemikalienrechts erläutert, insbesondere die REACH- und die CLP-Verordnung. Außerdem werden die Auswirkungen dieser Rechtssetzung auf Verbraucher, Arbeitnehmer und Umwelt erläutert.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 27.06.2022 (Noch 162 Tage)
Produktion und Personalarbeit: Gefragt ist hier eine praxistaugliche und mitarbeiterbezogene Führungsarbeit. Wie das geht und wie Sie nachweisbar Ihre Produktivität steigern und Arbeitsunfälle, Reklamationen und Durchlaufzeiten reduzieren, erarbeiten wir gemeinsam im Production-Excellence-Training "PREXT".
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 28.09.2022 (Noch 255 Tage)