Veranstaltungen zum Thema "Führung & Management"

Aktuelle Veranstaltungen

Zahlreiche Herausforderungen warten auf neue Führungskräfte, die erstmals Personalverantwortung übernehmen.
Wie es gelingt, eigene Stärken und Potenziale zu erkennen und zu nutzen, klar und wertschätzend zu kommunizieren, ergebnisorientiert zu delegieren und zu motivieren, lernen die Teilnehmenden im interaktiven Modulseminar "Junior Leadership Program".
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 12.03.2024 (Noch 21 Tage)
Mit der zunehmenden Verrentung erfahrener Kräfte droht gerade in Produktion und Technik ein dramatischer Verlust von Know-how. Und es wird zu einer Überlebensfrage für Unternehmen, dies rechtzeitig zu erkennen und gezielt zu handeln.

In dem Seminar zeigen wir auf, was mit dem demographischen Wandel auf Unternehmen zukommt, wie sie mit einem systematischen Wissenstransfer den „Brain-drain“ verhindern und welches Mindset für diese Herausforderung benötigt wird (Wissenstransferkultur).
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 20.03.2024 (Noch 29 Tage)
Im Rahmen dieser Veranstaltung wird über die aktuelle Situation in Produktion und Supply-Chain diskutiert und Optimierungsideen für die Teilnehmer und ihre Betriebe abgeleitet.
Hierbei wird insbesondere auf die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer aus ihren Betrieben eingegangen. So können alle Teilnehmer voneinander und vom Referenten lernen, wie die Produktionsherausforderungen in dieser anspruchsvollen Zeit noch besser gemeistert werden können.
    Coaching als Führungsinstrument ist die Chance, mitdenkende und engagierte Menschen eigenverantwortlich zu entwickeln. 

    Im Training erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter durch Coaching-Elemente und Coaching-Methoden bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen und optimieren Ihre Führungsrolle vertrauensbildend und kompetent.
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 19.06.2024 (Noch 120 Tage)
    Der Wechsel vom Team-Mitglied, erstmals in Führungsverantwortung mit disziplinarischer Befugnis, ist eine anspruchsvolle Herausforderung.
    Im Seminar wird aufgezeigt, wie es Ihnen gelingt, Ihre neue Führungsrolle erfolgreich einzunehmen und als Führungspersönlichkeit respektiert zu werden.
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 02.07.2024 (Noch 133 Tage)
    In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Konflikte reduzieren und das Miteinander verbessern können.
    Sie bekommen einen Überblick über wirkungsvolle Werkzeuge und Kommunikationstechniken für ein situationsgerechtes und konstruktives Lösen von Konflikten.
    Sie lernen zu verstehen, wie „der andere“ tickt und Sie üben, Konflikte und Triggerpunkte aus einer sicheren Distanz zu betrachten und die eigene Position ergebnisoffen zu überdenken.
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 15.07.2024 (Noch 146 Tage)
    Im Seminar werden wir uns sowohl ein psychologisches Verständnis von typischen Verhaltensweisen und Dynamiken in Mitarbeitergesprächen erarbeiten als auch dazu passende Gesprächstechniken vertiefen.
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 16.09.2024 (Noch 209 Tage)
    Produktion und Personalarbeit: Gefragt ist hier eine praxistaugliche und mitarbeiterbezogene Führungsarbeit. Wie das geht und wie Sie nachweisbar Ihre Produktivität steigern und Arbeitsunfälle, Reklamationen und Durchlaufzeiten reduzieren, erarbeiten wir gemeinsam im Production-Excellence-Training "PREXT".
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 25.09.2024 (Noch 218 Tage)
    Fachlich Führen ohne disziplinarische Befugnis ist eine herausfordernde Aufgabe.

    Im Training erfahren Sie, wie Sie einzelne motivieren und anleiten, konstruktiv mit Widerständen umgehen und mit einem strukturierten Arbeitsstil eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Team erfolgreich gestalten.
    •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 25.09.2024 (Noch 218 Tage)

    Unternehmenslösungen

    Stressprävention und Gesundheitsorientierung in der Mitarbeiterführung wird angesichts wachsender Anforderungen bei begrenzten personellen Ressourcen zunehmend zur Herausforderung.
    In dem Maße, in dem Stress im Arbeitsalltag zunimmt, müssen sich Führungskräfte damit beschäftigen, wie die eigene und die Gesundheit der Mitarbeitenden geschützt und Ressourcen effizient und nachhaltig eingesetzt werden können.
    Die Ursache für häufige Fehlzeiten? Fast immer die fehlende Motivation der Mitarbeitenden. Die Konsequenz: Die Führungskräfte sind frustriert und resignieren. 
    Doch das lässt sich ändern! Denn die Gestaltungsmacht für mehr Motivation und weniger Fehlzeiten liegt in den Händen der Unternehmen und ihrer Führungskräfte.
    Lernen Sie in diesem Seminar die Vorteile eines professionellen Fehlzeitenmanagements kennen. So können Sie in Zukunft die richtigen Maßnahmen wählen und umsetzen.
    Dieser Workshop bietet Führungskräften Gelegenheit zu Selbstreflektion und Austausch und gibt Anregungen zur Stressprävention und zum gesunden Stressausgleich im Führungsalltag.