Veranstaltungen zum Thema "Arbeits- und Gesundheitsschutz"

Aktuelle Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit dem Beauftragtenwesen im Umweltschutz und Arbeitsschutz sind die mögliche Haftung und eine potentielle strafrechtliche Verantwortung Quellen der Verunsicherung. Das Web-Seminar hat zum Ziel, durch ein klares Rollenverständnis präventiv Gefahren zu vermeiden.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 28.02.2022 (Noch 43 Tage)
In diesem Seminar werden Betriebsleiter sowie verantwortliche Führungs- und Fachkräfte über die relevanten Themen der betrieblichen Sicherheit und des Gesundheitsschutzes informiert. Die Teilnehmer lernen Methoden für eine praxisorientierte Gefährdungsbeurteilung kennen. In Übungen und anhand von Beispielen werden die Verfahrensschritte vertieft und alltagstaugliche Modelle vorgestellt.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 09.03.2022 (Noch 52 Tage)
Der Umgang mit flüssigen und gasförmigen Medien, Apparaturen, Anlagen und Werkzeugen erfordert spezifische Kenntnisse, damit die Sicherheit für den einzelnen Mitarbeiter gewährleistet ist. Für den sicheren Betrieb in Laboren und Technikumsanlagen ist das Wissen bezüglich Druckstufe, Temperaturrate und korrekte Auswahl und Montage erforderlich.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 14.03.2022 (Noch 57 Tage)
Sie haben das ungute Gefühl, dass Sie gegebenenfalls unter die Gesetzgebung zum Transport von Gefahrgütern fallen könnten und wollen sich nun über ihre Pflichten informieren? Sie haben erfahren, dass Sie bereits Pflichten nach dem Gefahrgutrecht als Absender besitzen, auch wenn Ihr Unternehmen nicht transportiert? Sie haben schon etwas von der 1000 Punkte Regel, der Handwerker- Regelung, von Limited Quantities, Begrenzten Mengen, Freistellungen oder anderen Erleichterungen im Transportrecht gehört aber Wissen in der Praxis nicht genau, wie diese angewandt werden? Sie wollen sich endlich Klarheit über die Gesetzgebung verschaffen, die in Deutschland mit für die meisten Bußgelder verantwortlich ist?

Dann ist dies der richtige Kurs für Sie!
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 21.03.2022 (Noch 64 Tage)
Nach diesem Web-Workshop können Sie die psychische Gefährdungsbeurteilung als Frühwarnsystem und Einstieg in ein strukturiertes und nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement sinnvoll nutzen. Sie haben eine geeignete Methode für Ihr Unternehmen ausgewählt und entsprechend der betrieblichen Erfordernisse angepasst sowie in einem Grobkonzept die konkrete Umsetzung erarbeitet.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 28.03.2022 (Noch 71 Tage)
Der Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen leistet einen maßgeblichen Beitrag bei der Umsetzung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb. Unser Experte vermittelt praxisnah das notwendige Know-how zur Vermeidung von Gefahren am Arbeitsplatz und zur Erfassung von Schutzmaßnahmen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 03.04.2022 (Noch 77 Tage)
Die Lagerung von Gefahrstoffen unterliegt aufgrund des entsprechenden Gefahrenpotentials umfangreichen rechtlichen und technischen Vorgaben. Für den Anlagenbetreiber bedeutet dies häufig ein nicht unerhebliches Geschäftsrisiko. Ein rechtskonformer Anlagenbetrieb gemäß dem Stand der Technik minimiert Risiken und bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 23.05.2022 (Noch 127 Tage)
Im Aufbauseminar für Sicherheitsbeauftragte werden bereits erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten erweitert bzw. aktualisiert. Im Mittelpunkt stehen die Themen Erste-Hilfe-Organisation, arbeitsmedizinische Vorsorge sowie die sichere Benutzung von Arbeitsmitteln.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 05.10.2022 (Noch 262 Tage)
Im Zusammenhang mit dem Beauftragtenwesen im Umweltschutz und Arbeitsschutz sind die mögliche Haftung und eine potentielle strafrechtliche Verantwortung Quellen der Verunsicherung. Das Web-Seminar hat zum Ziel, durch ein klares Rollenverständnis präventiv Gefahren zu vermeiden.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 18.10.2022 (Noch 275 Tage)
Der Umgang mit technischen Gasen, Apparaturen und Anlagen erfordert spezifische Kenntnisse, damit die Sicherheit für den einzelnen Mitarbeiter gewährleistet ist.

Mitarbeiter, die in Laboren, Technikumsanlagen und Produktionsstätten mit technischen Gasen arbeiten, müssen wiederkehrend im Umgang mit Gasen und Equipment eingewiesen werden.

Diese zweistündige Onlineschulung zeigt die Schwerpunkte auf, die für einen sicheren Betrieb und die Handhabung von Gasen und Equipment notwendig sind.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 08.11.2022 (Noch 296 Tage)
Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sind Themen, mit denen jeder Produktionsmitarbeiter in der Chemie konfrontiert ist. Sie haben bei allen Handlungen oberste Priorität. Die erforderlichen Kenntnisse und die entsprechende Sensibilisierung tragen dazu bei, Schaden von Beschäftigten und vom Unternehmen abzuwenden. Denn: Sicheres, gesundes und umweltverträgliches Arbeiten ist ein hohes Gut in der chemischen Industrie.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 22.11.2022 (Noch 310 Tage)