Bis zu 2.500 Euro alle drei Jahre können allgemeinbildende Schulen mit dem Fach Chemie erhalten. Auch Grundschulen profitieren von der Unterrichtsförderung des Fonds der Chemischen Industrie (FCI). Mit dem Geld soll der naturwissenschaftliche Unterricht gestärkt werden.
Der Unterricht hat sich grundlegend verändert und der 3D-Druck spielt bei dieser Veränderung eine wichtige Rolle. Die Herausforderung Ihrer Schüler mit Problemen der realen Arbeitswelt, wirkt sich positiv auf deren zukünftige Arbeitskräfteentwicklung aus.
Die zunehmende Mediatisierung unserer Gesellschaft dringt unaufhaltsam in alle Berufs- und Lebensbereiche vor. Industrie 4.0, das Internet der Dinge oder auch einfach nur autonomes Fahren sind aktuelle Schlagwörter und Tendenzen die auch ein Umdenken...
Von der Natur in die Wissenschaft, über die aktuelle chemische Forschung und Entwicklung direkt in die Schule: Dr. Wolfgang Schmitz von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe stellt anschauliche und einfache Modellexperimente vor. Aktuelle...
Einmal wie ein Wissenschaftler im Labor stehen und mit professioneller Ausrüstung hantieren? Bitte sehr: Die Experimenta in Heilbronn öffnet ihre Labore für Schüler und private Forscher. Auf zur Erlebniswelt!
Kunststoffe sind in unserem Alltag allgegenwärtig und es ist kaum vorstellbar, dass wir darauf in großem Maß verzichten. Sehr gut vorstellbar ist aber, dass in den Kunststoffen der Zukunft kein Rohöl mehr steckt. Besonders vielversprechend ist dabei...
Der Fonds der Chemischen Industrie (FC) fördert das praktische Arbeiten im Unterricht: das Burg-Gymnasium erhält 2.351 Euro. Schulleiter Jürgen Hohloch und Fachlehrerin Stephanie Seerig nahmen bei der symbolischen Übergabe des Geldes den „Chemie-Förderkolben“ entgegen.
Im Rahmen des Lehrerkongresses am 13. November wird der kostenlose WACKER-Schulversuchskoffers CHEM2DO® vorgestellt. Die acht Experimente greifen deshalb die nationalen Bildungsstandards (NBS) auf. Sie vermitteln die Basiskonzepte der Chemie und...
Am 25. September 2019 findet der Tag der Naturwissenschaften an Realschulen statt findet. Der Aktionstag richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer an Realschulen in Baden-Württemberg, die den Fächerverbund BNT, die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Informatik oder Technik unterrichten.
2.500 Euro vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI) für das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Sandhausen: Mit der Summe werden neue Experimentier-Arbeitsflächen und Ionenaustauschgeräte finanziert.