Wir haben unsere Angebote weiterentwickelt und angepasst. Im kommenden Schuljahr ergänzen verschiedene Online-Formate unsere bewährten Veranstaltungen.
 Auszeichnung top azubis chemie 2021 - (Foto AdobeStock © Jag_cz; Design mpunktfrei)
Mehr tun, als notwendig – und das im Einsatz für ihre Mitmenschen: Dieses Engagement zeichnet die „top azubis chemie“ aus den Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie in Baden-Württemberg aus. Vier junge Menschen haben diesen Preis der Verbände Chemie.BW erhalten. Sie kommen aus den Unternehmen Catalent Germany in Eberbach, der Mineraloelraffinierie Oberrhein in Karlsruhe, Remsgold Chemie in Winterbach und Roche in Mannheim.
Beim Lehrerkongress am 20. Oktober 2021 erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei spannende Experimentalchemie Vorträge mit zahlreichen Anregungen für den Unterricht.
Am 20. Oktober 2021 findet der diesjährige Lehrerkongress der chemischen Industrie in Baden-Württemberg statt. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr pandemiebedingt online stattfinden musste, freuen wir uns bereits auf die…
Chemie.BW bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit den Tablet-Teachers, Charlotte Kob und Maximilian Stoller, eine kostenlose Workshopreihe rund um das Thema "Lehren und Lernen mit iPads" für die Sekundarstufe I und II an.
Schülerinnen experimentierten bei der ersten Intensivstudienwoche Chemie an der Universität Ulm im Labor (Foto: Elvira Eberhardt)
Rund 30 Schülerinnen und Schüler experimentierten im Uni-Labor und konnten Lehreinheiten aus dem Chemiestudium besuchen. Das Projekt soll die Anfängerzahlen im Fach Chemie erhöhen und die Abbruchquote verringern. Der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) unterstützte das Projekt mit 14.000 Euro.
Die besten Absolventen der Biotechnologischen Gymnasien erhielten von Chemie.BW einen Preis. Auf dem Bild sind neun von ihnen bei der Übergabe der "Biologen-Bibel", dem Campbell, zu sehen. (Collage: Chemie.BW)
Erstmals haben 2021 die besten Absolventen im Fach Biotechnologie an den Biotechnologischen Gymnasien in Baden-Württemberg den „Abiturpreis Biotechnologie“ von Chemie.BW, den Verbänden der Chemie- und Pharmaindustrie im Land, bekommen. Die Preisträger haben eines gemeinsam: Die Leidenschaft für das Erkennen von Zusammenhängen, das praktische Arbeiten im Labor und der Blick über den Tellerrand. So soll es jetzt auch weitergehen.
Offenburg, 29. Juli 2021. Wie Schulklassen gemeinsam im Unterricht zu Elektrochemie experimentieren können, war Thema einer Lehrerfortbildung an der Hochschule Offenburg und den Kaufmännischen Schulen in Offenburg. Die teilnehmenden Pädagogen…
Einfach und eingängig: Komplett Webbasiert hilft der Ausbildungsradar, doch noch eine Stelle in der gewünschten Branche zu bekommen.
Häufig haben größere und bekanntere Unternehmen im Verband mehrere gute Bewerber auf einen offenen Ausbildungsplatz. Diese guten und qualifizierten Bewerber können jetzt von Mitgliedsunternehmen des agvChemie auf dem www.ausbildungsradar.de anderen Unternehmen empfohlen werden.  
Zwei Azubis im Chemie-Unternehmen nutzen Messtechnik. Foto: Chemie.BW/Eppler
Die Ausbildung in der Chemie- und Pharmaindustrie hat hohe Priorität. Die Branche kümmert sich um den Nachwuchs - und weist die Vorwürfe der Gewerkschaft anlässlich ihres Monats der Ausbildung zurück.