Für den Jugend forscht-Wettbewerb 2022 haben sich in Baden-Württemberg 1072 Jungforscherinnen und -forscher angemeldet. Damit liegt der Südwesten bundesweit an dritter Stelle. (Bild: Jugend forscht)
Acht Projekte haben sich beim virtuellen Landeswettbewerb Jugend forscht Baden-Württemberg durchgesetzt. Mehrere erste Plätze gab es in den Fachbereichen Physik und Technik. Die Gewinnerprojekte nehmen am Bundesfinale des Schüler- und Jugendwettbewerbs Ende Mai in Lübeck teil.
Mit eigenen Versuchen verstehen Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Zusammenhänge besser und das Lernen fällt leichter. Damit die jungen Forscher an der Gertrud-Luckner-Realschule in Rheinfelden in Zukunft mehr Praxis im Unterricht erleben können, hat die Schule eine Wärmebildkamera angeschafft. Der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) fördert das Projekt mit 1.500 Euro.
Die Internationale ChemieOlympiade (IChO) ist eine Wettbewerb für chemiebegeisterte Schüler, die ihr Talent bei spannenden Aufgaben entdecken und Neues lernen wollen.
Der internationale Wettbewerb beginnt in Deutschland auf Landesebene. Nach vier Runden reisen die Teilnehmer dann ins Ausland zum Finale. Bei der Internationalen Chemie-Olympiade (IChO) geht es um die Begeisterung für die Chemie, umfassendes theoretisches Wissen und auch praktische Fähigkeiten. Der deutsche Förderverein der IChO unterstützt die deutschen Teilnehmenden.
Ettlingen, 17. März 2022. Durch den praktischen Umgang mit Geräten und Chemikalien erweitern Schüler ihr theoretisches Wissen. Sie verstehen so Inhalte und Methoden der Chemie besser. Am Eichendorff-Gymnasium in Ettlingen kann dieses aktive Arbeiten…
Leider dominiert die Corona-Pandemie noch immer das Geschehen. Infolgedessen liegen uns trotz intensiver Bewerbung der Veranstaltung nur sehr wenige Anmeldungen vor. Bedauerlicherweise müssen wir die Veranstaltung daher absagen. 
Der Fonds der Chemischen Industrie wurde 1950 gegründet und ist das Förderwerk des Verbandes der Chemischen Industrie. Er stellt 2021 rund 11,4 Millionen Euro für die Grundlagenforschung, den wissenschaftlichen Nachwuchs und den Chemieunterricht an Schulen zur Verfügung
Impfstofftypen, PCR-Test und Pandemie: das neue Unterrichtsmaterial des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) erklärt naturwissenschaftliche und gesellschaftliche Hintergründe zum Thema Impfen. Die Materialien bieten Lehrern Arbeitsblätter und Vorschläge für den Unterrichtsablauf. Die Unterlagen können kostenfrei per Download genutzt werden.
Die Verbände Chemie.BW haben eine Ausbildungskampagne gestartet: „Ausbildung starten. Zukunft gestalten“. Eine zentrale Website bündelt alle Informationen und verlinkt die wichtigen Ressourcen.
Was macht eine macht ein Chemikant?
Wie sieht sein Arbeitsplatz aus?
Und kann man mit einem Azubi-Gehalt über die Runden kommen?
Erfahren Sie live auf Instagram mehr zur Ausbildung in der Chemie-Branche.
Am Mittwoch, der 18. Mai 2022, findet im Bürgerzentrum Bruchsal der diesjährige Kongress „Experimentieren in der Grundschule“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung können Pädagoginnen und Pädagogen verschiedene Experimentierstationen besuchen und…
Chemie.BW bietet gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Ducci, Pädagogische Hochschule Karlsruhe, den Seminaren für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte (Sek I) einen weiteren kostenlosen Online-Workshop zum Thema Schulrelevante chemische Reaktionen…