Chemie-Kampagne: Anzeigen und Onlinewerbung zum Thema Impfen starten

27.09.2018

Impfungen trainieren das Immunsystem und bereiten es auf die Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien und Viren vor. Dank moderner Impfstoffe von der Chemie wird auf diese Weise meist ein Gesundheitsschutz aufgebaut, der über Jahre hinweg wirksam bleibt. 

Gerade zu dieser Jahreszeit gewinnt das Thema Grippe und Impfen für viele Menschen wieder an Aufmerksamkeit. Die Initiative "Chemie im Dialog" hat dazu eine Kampagne gestartet, die über die Vorteile von Impungen aufklären soll. Ab Oktober wird bundesweit ein neues Motiv zum Thema Impfstoffe gezeigt: „Dank der Chemie genießen nicht nur Diplomaten Immunität.“ 

Bis zum 25. November erscheint die Anzeige insgesamt 36 Mal in Spiegel, Focus, Stern, Zeit, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Welt, Welt am Sonntag, Bild am Sonntag und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Für die jüngere Zielgruppe wird das Thema mit einem 15-sekündigen Spot auf YouTube umgesetzt.

Die „Initiative Chemie im Dialog" (CID) - unterstützt vom Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) - hat sich auf die Fahne geschrieben, die Errungenschaften der Chemie aus der Vergangenheit als auch die künftiger Leistungen Interessierten nahe zu bringen.

Weitere Informationen unter:
www.ihre-chemie.de
www.pharma-fakten.de