Experimente

24 Tage - 24 Experimente: 12. Dezember - der Zink-Berliner Blau-Akku

12.12.2014

Berliner Blau findet nicht nur als <link http: de.wikipedia.org wiki external-link-new-window externen link in neuem>elektrochromes Material in sogenannten „<link http: en.wikipedia.org wiki smart_glass external-link-new-window externen link in neuem>smart windows“ Anwendung. Es eignet sich ebenso gut als Elektrodenmaterial für neuartige stationäre Energiespeichersysteme. Wie und warum das so ist, das beantwortet unser heutiges Experiment. Weitere Informationen zur Geschichte und die Verwendung von Berliner Blau gibt es unter <link http: www.seilnacht.com lexikon berliner.htm external-link-new-window externen link in neuem>www.seilnacht.com 

Eine ausführliche Versuchsbeschreibung und eine Gefährdungsbeurteilung für das Experimentieren in der Schule stehen als Download bereit.

 

 

Der Zink-Berliner Blau-Akku