Am 17. Mai 2022 bietet der Verband der Chemischen Industrie (VCI) gemeinsam mit Dr. Christina Schultheis und Dr. Alexander Rotthues von der Paul-Ehrlich-Schule Frankfurt ein Webinar „PCR macht Schule - Der Klassenraum als professionelles Labor“ an.
Am 9. Mai 2022 findet an der Universität Tübingen eine Fortbildung zum WACKER-Schulversuchskoffer statt. Dieser bietet unterrichtliche Zugänge zu den Themenschwerpunkten Silicone und Cyclodextrine an.

LEARNTEC 2022

28.04.2022

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 findet in der Messe Karlsruhe die Bildungsmesse LEARNTEC statt.
Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main verleiht im Jahr 2022 zum fünften Mal den Polytechnik-Preis für die Didaktik der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
Forscher erzeugen Farben, indem sie bestimmte Nanostrukturen 3D-drucken, die sie einem Schmetterling abgeschaut haben. Für ihre neue Technologie ließen sich die Wissenschaftler aus der Gruppe von Andrew deMello, Professor für Biochemie-​Ingenieurwesen, von Schmetterlingen inspirieren.
Das Schülerstipendium Lehramt Mintoring begeistert Jugendliche aus Baden-Württemberg für ein Lehramtsstudium in MINT-Fächern. Workshops und digitale Angebote vermitteln den Jugendlichen verschiedene Kompetenzen und geben Einblicke in ein Lehramtsstudium.
Interessierte Schulen oder privat organisierte Teams können sich noch bis Ende April (verlängerte Anmeldephase) zu den Wettbewerben der World Robot Olympiad (WRO) anmelden. Aktuell sind 39 regionale Wettbewerbe von Mitte Mai bis Mitte Juli geplant.
Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin hat in Zusammenarbeit mit der Siemens Stiftung Materialien für den inklusiven Unterricht erstellt. Das Medienpaket beinhaltet drei Lernumgebungen zum Thema „Stoffe und ihre Eigenschaften“.
Wie können Virtual Reality, Augmented Reality, und Greenscreen Technologie im Unterricht sinnvoll genutzt werden? Sollte Gamification auch in der Schule aufgegriffen werden? Dies sind einige der Fragen, mit denen sich ein ERASMUS-Projekt beschäftigt hat, an dem auch Lehrkräfte aus Baden-Württemberg beteiligt waren.
Für den Jugend forscht-Wettbewerb 2022 haben sich in Baden-Württemberg 1072 Jungforscherinnen und -forscher angemeldet. Damit liegt der Südwesten bundesweit an dritter Stelle. (Bild: Jugend forscht)
Acht Projekte haben sich beim virtuellen Landeswettbewerb Jugend forscht Baden-Württemberg durchgesetzt. Mehrere erste Plätze gab es in den Fachbereichen Physik und Technik. Die Gewinnerprojekte nehmen am Bundesfinale des Schüler- und Jugendwettbewerbs Ende Mai in Lübeck teil.