In Zusammenarbeit mit den Tablet-Teachers, Charlotte Kob und Maximilian Stoller, bietet Ihnen Chemie.BW im Jahr 2023 zwei ganztägige Workshops an. Zielgruppe sind alle in der Sekundarstufe I und II tätige Lehrkräfte die am Einsatz digitaler Unterrichts-Tools interessiert sind.
Experimente im Unterricht helfen Schülern, naturwissenschaftliche Zusammenhänge besser zu verstehen – insbesondere an einem beruflichen Schulzentrum mit den Schwerpunkten Biotechnologie und Ernährungswissenschaft. Der Einsatz moderner Laborgeräte spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Deshalb fördert der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) die passende Laborausstattung mit 2.496 Euro.
Mit diesem Preis sollen Lehrkräfte aus den Naturwissenschaften ausgezeichnet werden, die durch innovative Konzepte dazu beitragen, die duale Ausbildung in branchenspezifischen Chemie-Berufen attraktiv zu gestalten.
Die Chemie- und Pharmaindustrie in Baden-Württemberg hat nicht umsonst das Motto "Vielfalt. Fortschritt. Zukunft." Seit vielen Jahren stehen die 480 Unternehmen mit ihren mehr als hunderttausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine Branche, die all das verkörpert. In "guten wie in schlechten Zeiten". Und die Zeiten sind schwierig - aber die Branche hat Herausforderungen auch in der Vergangenheit überwunden. Das gilt auch für 2023. Es gilt, einiges zu bewältigen.
Weihnachtsgrüße der Verbände Chemie.BW
Wir danken allen unseren Mitgliedsunternehmen der Verbände, ihren Mitarbeitenden und besonders den im agvChemie, VCI Baden-Württemberg, BPI Baden-Württemberg und VdL Baden-Württemberg ehrenamtlich engagierten Kolleginnen und Kollegen für das gute Miteinander im zuende gehenden Jahr.
Ihnen und allen unseren Gesprächspartnern in der Politik, bei den Medien, den Kooperationspartnern in Schulen und Hochschulen und befreundeten Verbänden und natürlich auch unseren Sozialpartnern von der IG BCE, den Richterinnen und Richtern an den Arbeitsgerichten im Land:
Ein frohes Fest und ein gutes, erfolgreiches Jahr 2023!
Es ist selten, dass Kreationen mit Pharma-Bezug eingereicht werden. Umso mehr sticht der PharmaFlex-Tree hervor. Dabei waren die Pharmakanten-Azubis von Pfizer, Manuel Kelting, Francesco Stallone, Lisa Leseberg, Julia Morlang, Taisija Gontschar und Cansu Madak von Pfizer wirklich kreativ: Sie haben einen `Entstauber´ umfunktioniert. Entstauber nutzt man in der pharmazeutischen  Industrie zum Entstauben von Tabletten nach dem Tablettieren. Dieses Exemplar wurde mit Reagenzgläsern, Erlenmeyerkolben, Atommodell-Baumschmuck aus Pillen und Kapseln und selbstgebauten Lichterketten aus Gelatinekapseln dekoriert, bis er wie ein ChemisTree aussah.
Nach fünf Stunden Beratung hat die Jury entschieden: Die Preisträger der diesjährigen Competition unseres Ausbildungsblogs stehen fest. Unter 75 Einsendungen wurden sogar neun statt der drei angekündigten Gewinner für ihre MINT-Weihnachtsbäume ausgewählt.
Wenn Lehrer wieder die Schulbank drücken, dann ist Lehrerkongress. Dieses Jahr in Freiburg. (Foto: Chemie.BW/Eppler)
Nach Freiburg hatte Chemie.BW Pädagogen aus ganz Baden-Württemberg eingeladen. Mehr als 150 Lehrerinnen und Lehrer informierten sich beim Lehrerkongress 2022 –  über Ausbildungsmöglichkeiten in der Chemie, Schulwettbewerbe oder einfache und spektakuläre Experimente für den Chemie-Unterricht.

Mannheim, 13. Dezember 2022. Elektrochemische Energieumwandlung spielt im Zuge der Energiewende eine wichtige Rolle. Hierzu zählen Batterien zur Speicherung von Energie aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen oder die Herstellung von grünem…
Genome Editing mittels CRISPR/Cas9 gewinnt in der Wissenschaft und Forschung zunehmend an Bedeutung. In einem von Chemie.BW unterstützen Workshop konnten die Lehrkräfte aus ganz Baden-Württemberg selbst ein Modellexperiment zur RNA-abhängigen Endonucleaseaktivität des Nucleoproteins Cas9 in vivo durchführen.
Freiburg, 5. Dezember 2022. Hochschulen und Universitäten benötigen eine moderne Ausstattung, um den Absolventen eine Ausbildung auf der Höhe der Zeit zu vermitteln. Am Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Freiburg können…