Große Freude bei der Hochschule: Der Prorektor für Lehre, Prof. Dr. Schüssler, Prof. Dr. Röder und der Masterstudent Patrick Illert nehmen den symbolischen Förderscheck von Thomas Mayer, Hauptgeschäftsführer der Chemie-Verbände Baden-Württemberg,
Der Fonds der Chemischen Industrie hat den Aufbau eines Nanotechnologie-Praktikums an der Hochschule Mannheim gefördert. Prof. Dr. Thorsten Röder erhielt 20.000 Euro für ein hochmodernes Meßgerät.
Dr. Tobias Pacher, Chemie-Verbände Baden-Württemberg, übergibt im Namen des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) den symbolischen Scheck an die Vorsitzende des Vereins "wo wissen wächst", Charlotte Willmer-Klump. (Foto: Verein www)
Aus dem Programm Schulpartnerschaft Chemie des Fonds der Chemischen Industrie werden die "Tage des Wissens für kleine Forscher" in Freiburg unterstützt.
Responsible Care Logo
Nach dem Landessieg hat die Rhein Chemie Rheinau aus Mannheim auch den Bundessieg beim Responsible-Care-Wettbewerb geholt. Der VCI-Landesvorsitzende Dr. Gerd Backes gratulierte.
Mehr als 600 angemeldete Teilnehmer diskutierten in Karlsruhe über "Ideenvielfalt statt Ressourcenknappheit". Beim Ressourceneffizienzkongress Baden-Württemberg ist der VCI Baden-Württemberg dabei.
Die BASF Grenzach, Boehringer Ingelheim, Diversey Lever und Motip Dupli können sich freuen: diese Unternehmen haben die "top azubis chemie 2012" als Mitarbeiter in ihren Reihen. Die Preisträger haben neben ihrer Auszeichnung einen Besuch des SWR3-New-Pop-Festivals erhalten [mit Video].
Responsible Care: Im Rahmen der weltweiten Initiative ist der Wettbewerb in Baden-Württemberg zum zweiten Mal veranstaltet worden.
Zum zweiten Mal wurde der Responsible Care-Wettbewerb des VCI Baden-Württemberg ausgeschrieben. Jetzt wurden drei Unternehmen für ihre guten Ideen zur Ressourcen-Effizienz geehrt.
Die Chemische Industrie in Baden-Württemberg konnte sich im ersten Halbjahr positiv vom Bundestrend bei den Umsätzen abkoppeln: Sie stiegen um 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Große Freude über die Förderung: Die Schüler Vivien, Tobias und Tom der Klasse 10 freuen sich mit Bernhard Horlacher, Mörike-Gymnasium, Frau Mohrmann, Otto-Hahn-Gymnasium, Gabriele Schnürlein-Land, Friedrich-Schiller-Gymnasium, Werner Fechter, Möri
Das Mörike-Gymnasium in Ludwigsburg erhielt 6.000 Euro aus dem Förderprogramm Schulpartnerschaft Chemie des FCI. Weil das Mörike-Gymnasium Stützpunkt-Schule ist, profitieren jetzt vier Ludwigsburger Gymnasien davon.
Schüler der Carl-Netter-Realschule Bühl experimentieren.
Aus den Mitteln der Schulpartnerschaft Chemie des Fonds der Chemischen Industrie wird die Carl-Netter-Realschule in Bühl gefördert. Damit kann dort mehr praktisch experimentiert werden.
NANU-Logo
Der Realschulwettbewerb NANU?! - Neues aus Naturwissenschaft und Unterricht - wurde zum 15. Mail verliehen. In Heilbronn haben Realschulen aus Riedlingen, Künzelsau und Calw die Hauptpreise bekommen.