Zur Situation der Verkehrswege im Gütertransport hat sich der Vorsitzende des VCI Baden-Württemberg, Martin Haag, zu Wort gemeldet. Er stellte fest, dass die Grundlagen verbessert werden müssen, damit die chemische Industrie insbesondere die nachhaltigen Transportwege Schiene und Binnengewässer verstärkt nutzen kann.
Die europäische Chemikalienverordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals ‚Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien') ist für die Unternehmen der Branche die entscheidende...
Reines Eisen ist ein silberglänzendes und weiches Metall. Es gehört zu den unedlen Metallen und korrodiert an feuchter Luft. Verarbeitet wurde es bereits 3.000 Jahre vor Christus. Im Periodensystem der Elemente trägt Eisen die Bezeichnung Fe (für lateinisch ferrum ‚Eisen‘) und die Ordnungszahl 26.
Was macht Schokolade so lecker, Blätterteig so blättrig und weshalb sind Eier talentierte Schaumschläger? Das verrät Chemikerin Nikola Schwarzer in ihrem Buch „Was uns schmeckt und was dahinter steckt“. Schauen Sie mal!
Manchmal schmeckt Wein nach Kork – selbst wenn die Flasche einen Schraubverschluss hat. Woran das liegt, erklärt Professor Christian Zörb, Experte für Weinbau an der Uni Hohenheim in Stuttgart.
Kunststoffe sehen gut aus – zum Beispiel im Auto. Warum zum Beispiel Ablagen nicht vergilben und spröde werden oder alle Komponenten den gleichen Farbton haben, verrät Anwendungstechniker Jochen Ring von Bada in Bühl.
Das Weiterbildungsstudium „Qualified Person“ der Akademie für die chemische und pharmazeutische Industrie und des VCI Baden-Württemberg geht jetzt in das nächste Semester. Dazu werden wieder neue Studierende aufgenommen. Für die Pharmaindustrie sind "Qualified Persons" unverzichtbar - und derzeit auf dem Arbeitsmarkt schwer zu finden.
Die Mitarbeiter der GP Grenzach Produktions GmbH sind fit und sehr daran interessiert, dass alle Kollegen "Draufgänger" werden: Mit dem Slogan "Für Draufgänger .... und alle, die es noch werden möchten" wirbt das Team Gesundheit beispielsweise für...
Wenn alles passt, kann die deutsche chemische Industrie ihren Treibhausgasausstoß mithilfe neuer Produktionstechnologien bis 2050 fast vollständig reduzieren. Nötig dafür: Bessere Rahmenbedingungen wie emissionsfreier Strom aus erneuerbaren Quellen zu niedrigen Preisen - und in der nötigen Menge.
International agieren und regional produzieren – das sind die Chemie- und Pharmakonzerne entlang des Hochrheins. Wie stark die Unternehmen in der Region tatsächlich verwurzelt sind, zeigten sie jetzt mit der Gründung des Vereins „Chemie und Pharma am Hochrhein e. V.“ Das Ziel: Gemeinsam den südbadischen Chemie- und Pharmastandort weiterentwickeln.
Die pharmazeutische Industrie in Baden-Württemberg ist vielfältig. In einer Beitragsreihe stellen sich die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) im Land vor: Helixor Heilmittel in Rosenfeld ist tätig im Bereich der integrativen Onkologie.
Die Karlsruher KTE Kerntechnische Entsorgung GmbH ist ausgezeichnet worden: Das Unternehmen hat die Zertifizierung "Gesundheitsaktives Unternehmen" vom Arbeitgeberverband Chemie und seiner Tochtergesellschaft csmChemie erhalten. Damit wird bestätigt, dass die KTE ein besonders vorbildliches Betriebliches Gesundheitsmanagement für ihre Mitarbeiter durchführt.
Der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) unterstützt die Anne-Frank-Schule mit 576 Euro. Mit der Summe wird eine Experimentierbox zu den Themen Wasser, Luft und Erde angeschafft. Fachlehrerin Ulrike Maschlanka und Schulleiter Rolf Nold nahmen bei der symbolischen Übergabe den „Chemie-Förderkolben“ entgegen.
Mehr Experimente am Christophorus-Gymnasium: Mit der Förderung des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) werden Chemikalien, Gaskartuschen und Sensoren zur Messwerterfassungssystem angeschafft.
Die pharmazeutische Industrie in Baden-Württemberg ist vielfältig. In einer Beitragsreihe stellen sich die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) im Land vor: AVANTCORE in Stuttgart als Spezialist für die Marktzulassung, Produkteinstufung und Zulassung von Medizinprodukten.