Betriebsleiterfortbildung (Hochschulzertifikat) mit dem Schwerpunkt Chemie und Pharma

Kooperationsangebot mit Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH

01.01.2019
Zweitägige Module, auch einzeln buchbar

Die Anforderungen an Betriebsleiter, deren Stellvertreter sowie Führungskräfte in Industrieunternehmen, insbesondere in Betrieben der chemischen und pharmazeutischen Industrie, haben sich im Laufe der Zeit stark verändert und umfassen einen immer größeren Verantwortungsbereich. Die Anforderungen gehen deutlich über die im Studium erlernten wissenschaftlichen Inhalte hinaus und reichen von A wie Abfallmanagement bis Z wie Zielvereinbarungsprozess. In Kooperation mit der Provadis School of International Management & Technology bieten wir eine zertifizierte Weiterbildung speziell für angehende Betriebsleiter und -assistenten an, um ihnen mehr Sicherheit in ihrer Rolle zu verschaffen und konkrete Handlungsempfehlungen zu vermitteln. Die einzelnen Module werden von erfahrenen Praktikern aus der Industrie und Dozenten der Provadis School of International Management & Technology durchgeführt. Nach Abschluss der 5 bzw. 6 Module erfolgt eine schriftliche und mündliche Prüfung zum Abschluss "Betriebsleiter-Fortbildung (Hochschulzertifikat) mit dem Schwerpunkt Chemie und Pharma".

Kooperationsangebot mit Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Frankfurt

Themen

Modul A, 03.12. bis 04.12.2018: Sicherheitsmanagement und Umweltschutz

– Rolle und Aufgabe des Betriebsleiters

– Sicherheitsmanagement

– Arbeitssicherheit und Umweltschutz

– Managementsysteme und Handbücher

– Abfallmanagement

– Luftüberwachung

– Betr. Gewässerschutz

– Qualitätskonzepte

– Führungsverantwortung aus der Sicht der Unternehmensleitung

Modul B, 28.01. bis 29.01.2019: Genehmigungsverfahren und Anlagenplanung

– Behördliche Vorschriften

– Genehmigungsvorgänge von Chemieanlagen

– Anwendung des Bundesimmissionsschutzgesetzes

– Risikoermittlung

– Gefahrenanalyse

– Störfallverordnung

– Einführung in die Betriebsstättensicherheitsverordnung

– Einflüsse des Arbeitsstättenrechts auf die Anlagenplanung

Modul C, 19.11. bis 20.11.2018: Arbeitsrecht für Betriebsleiter

– Personalverantwortung im Betrieb

– Der Betriebsleiter in der Personalverantwortung

– Arbeitsrechtliche Grundlagen, Gesetze

– Mitwirkung bei der Einstellung neuer Mitarbeiter

– Betriebliche Aspekte bei krankheits- und verhaltensbedingten Kündigungen

– Suchtgefahren im Betrieb

– Fremdfirmeneinsatz

– Verantwortung und Haftung des Betriebsleiters

Modul D, 11.02. bis 12.02.2019: Erfolgsorientiertes Controlling und Kostenmanagement

– Einordnung von Controlling sowie Kosten- und Leistungsrechnung in die Unternehmenssteuerung

– Methoden und Instrumente der Kosten- und Leistungsrechnung

– Kostenmanagement

– Ausgewählte kostenrelevante Aspekte aus der betrieblichen Praxis

Modul E, 06.05. bis 07.05.2019: Prozessmanagement für Betriebsleiter

– Formulierung von Prozessstrategien und Gestaltung von Prozessen

– Prozesse analysieren, modellieren und gestalten

– Prozessmanagement im Überblick

– Formulierung von Prozessstrategien mit Hilfe von Prozesslandkarten

– Prozesse optimieren, simulieren und umsetzen

– Kennzahlen im Prozessmanagement

– Erarbeitung entlang einer Fallstudie

– Prozessmanagement und Selbstorganisationsfähigkeit

Modul F, 03.06. bis 04.06.2019: Agile Führung und Kommunikation

- Welche Wahrnehmungsphänomene beeinflussen mich und meine Mitarbeiter unbewusst in unserem Berufsalltag

- Wie wirken sich diese auf Kommunikation, Führungsalltag sowie schwierige (Führungs-)Situationen aus?

- Welche „Sackgassen“, Rollen, Muster und Spiele gibt es in der Kommunikation – und wie gehe ich damit erfolgreich um?

- Wie schätze ich meinen eigenen Führungsstil ein? Mini-Test

- Was macht Führen erfolgreich?

- Wie kann ich mein momentanes Führungsverhalten erweiternund je nach Situation und Person optimal ausrichten?

- Was versteht man unter agiler Führung?

Modul Prüfung mit Hochschulzertifikat, 1 Tag

– Klausur über ausgewählte Themen der Maßnahme (30 min)

– Mündliche Prüfung inkl. kurzer Präsentation über Themengebiete der Maßnahme

– Bewertung des Lösungsweges sowie der Befragung

– Bei Bestehen: Übergabe Hochschulzertifikat

Referent

Die einzelnen Module werden von erfahrenen Praktikern

aus der Industrie und Dozenten der Provadis School of International Management & Technology durchgeführt

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 31.12.2018 (Noch 43 Tage)
  • Termin 01.01.2019
  • Veranstalter Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
  • Veranstaltungsort


    Frankfurt am Main (provadis campus)


    www.provadis.de/fortbildung

  • Sonstiges

    Weitere Informationen und Preis auf Anfrage.
    Mitgliedsunternehmen der Chemie-Verbände erhalten eine Preisermäßigung.

    Anmeldung:
    Kontaktaufnahme über csmChemie, um Preisnachlass zu gewährleisten:
    per Telefon 07221 2113-81
    per Mail wlehne@csm.chemie.com

  • Zielgruppe(n)


    Angehende Betriebsleiter, z.B. Betriebsassistenten, und Betriebsleiter, die diese Funktion neu übernommen haben und ihre Handlungskompetenz stärken wollen