Betriebliche Gesundheit

Resilienztraining für Führungskräfte

Resilienz aufbauen durch Achtsamkeit und Selbstfürsorge

09.12.2019 - 10.12.2019

Resilienz steht für die Widerstandskraft, die es braucht, um Belastungen gut zu meistern und auch in Krisen stabil zu bleiben. Resiliente Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit den Widrigkeiten des Alltags gelassener umgehen, weil sie ihre Einflussmöglichkeiten aber auch ihre Grenzen kennen. Im Vertrauen darauf, dass jede Schwierigkeit auch neue Möglichkeiten zur Entwicklung bietet, sehen sie Krisen auch als Chance, daran zu wachsen. Mit Achtsamkeit und Selbstfürsorge lassen sich sowohl alltägliche als auch kritische Belastungen besser bewältigen.  
Im Seminar erhalten Sie Anregungen und praktische Tipps zum Aufbau und zur Stabilisierung Ihrer eigenen Resilienz. Sie erhalten Impulse, wie Sie sich Ihre Kraftquellen erschließen und Ihre Ressourcen im Arbeitsalltag nutzen können.

Themen
  • Was ist Resilienz und wofür brauchen wir sie?
  • Resilienzfaktoren - was hält uns in Balance?
  • Verhaltensmuster, die unserer Resilienz im Wege stehen
  • Notfallmanagement - Mein Resilienz-Notfallkoffer
  • Leitfaden achtsame Selbstfürsorge - Anregungen für mehr Resilienz im Alltag
Referent

Astrid Wilhelm

Dipl. Psychologin, Expertin zu Gesundheitsthemen, Work-Life-Management, Burnout-Prävention,
Balance in Bewegung, Angelbachtal

  • Warnung: Anmeldung ist nicht mehr möglich
  • Termin 09.12.2019 - 10.12.2019
  • Uhrzeit Tag 1 10:15 - 18:00
  • Uhrzeit Tag 2 9:00 -17:00
  • Veranstalter csmChemie GmbH
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • 910,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • 1.100,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • 1.250,00 € Normalpreis
  • Zielgruppe(n)


    Führungskräfte