PR, Marketing und Kommunikation

Reklamations- und Beschwerdemanagement – das Potenzial für Image, Umsatz und Kundenbindung

22.09.2020

Die Gründe für Reklamationen sind vielfältig: defekte Ware, Missverständnisse bei Rechnungen, unvollständige oder falsche Lieferungen, Retouren, Beschwerden über die Qualität der Dienstleistung, etc. Hier entscheidet sich, ob der Kunde noch stärker an Ihr Unternehmen gebunden wird oder zum allzeitbereiten Mitbewerber wechselt. Die Frustrationstoleranz und Impulskontrolle ist bei jedem Kunden unterschiedlich. Bei dieser Veranstaltung können Sie nicht nur Ihre Kompetenz bei einfachen Reklamationssachverhalten in puncto Professionalität optimieren, dieses Seminar macht Sie auch fit für die richtig „harten" Fälle.

Themen
  • Reklamationsablauf: vom schnellen Erfassen der Situation zum erfolgreichen Reklamationsmanagement
  • Die unterschiedlichen Ebenen der Reklamation: Blitzanalyse des rationalen und des emotionalen Bereichs
  • Die „harten“ Fälle: Ob impulsiv, hektisch, manipulativ, aggressiv, frustriert, etc. – auch für anspruchsvolle Fälle und menschliche Emotionen gibt es einfache aber effektive Strategien
  • Reklamationen als Akquisemotor für Folgegeschäfte und Weiterempfehlung: Nutzen Sie dieses Potenzial!
  • Keine Angst vor Reklamationsgesprächen: So verbinden Sie Können mit Leichtigkeit
  • Die acht typischen Rhetorikfallen bei Reklamationen – und wie Sie sie umgehen; Tipps aus der Praxis für die Praxis
Referenten

Bettina Schreier

Dipl. FÜ-Technik, NLP-Lehr-Trainerin und Coach, Customer Relationship & Sales,
Schreier & Exner Seminare GbR, Bietigheim

Martin Exner

Dipl.-Ing., NLP-Trainer und Berater, Customer Relationship & Sales,
Schreier & Exner Seminare GbR, Bietigheim

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 21.09.2020 (Noch 41 Tage)
  • Termin 22.09.2020
  • Uhrzeit 9:30 - 17:00
  • Veranstalter csmChemie GmbH
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • 450,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • 510,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • 610,00 € Normalpreis
  • Zusätzliche Kosten für Unterkunft / sonstiges

    keine zusätzlichen Tagungskosten

  • Zielgruppe(n)


    Jeder, der mit Reklamationen und Beschwerden von Kunden konfrontiert ist: vom Vertriebsinnendienst über den Technischen Support bis hin zur Buchhaltung