PR, Marketing und Kommunikation

Moderation von Veranstaltungen - mehr als klassische Sitzungsleitung

Besprechungen und Zusammenkünfte zu handfesten Ergebnissen führen Praxisworkshop

30.09.2020

Meetings, Besprechungen, Sitzungen genießen gemeinhin nicht den besten Ruf. Allem voran gelten sie als echte Zeitfresser. Viel schlimmer ist jedoch, wenn das Potenzial der Anwesenden nicht genutzt und die Chance für nachhaltige Lösungsfindungen vertan wird.

Klug moderierte Besprechungen bringen handfeste, dokumentierte Ergebnisse. Der Moderator strukturiert systematisch die Zusammenkunft und sorgt dafür, dass alle zu Wort kommen und konstruktiv diskutieren. Nicht nur bestimmte Techniken und Werkzeuge müssen dazu verfügbar sein. Der Moderator muss auch mit seiner Persönlichkeit überzeugen und seine Moderationsstärken kennen und einsetzen, damit die Veranstaltung über den Tag hinaus wirkt.

Erlernen Sie in diesem Grundlagen-Seminar die hierfür wichtigen Arbeitstechniken, bauen Sie Ihre Kompetenz und Souveränität als Moderator/in aus und stärken Sie Ihre Handlungssicherheit bei der Gestaltung von dynamischen Prozessen im Veranstaltungsverlauf.

Themen
  • Moderationsanlässe in der betrieblichen Praxis
  • Der Moderationsprozess: Vorbereitung und Durchführung, Ergebnissicherung und Maßnahmenplan, ausgewogene Ziel- und Prozessorientierung
  • Rolle und Selbstverständnis des Moderators
  • Techniken der Moderation (Abfrage- , Bewertungs- und Gewichtungstechniken sowie Fragetechniken)
  • Umgang mit schwierigen Moderationssituationen, Gruppendynamiken und Persönlichkeiten
  • Wirkung als Moderator/in – souveränes Auftreten vor der Gruppe
  • Übung zum Umgang mit Moderationstechniken – Feedback zur eigenen Wirkung in der Moderatorenrolle
  • Gezielte Hinweise zur Verbesserung der eigenen Moderationskompetenz
  • Transfer von Techniken in das eigene Arbeitsfeld
Referent

Beate Beckmann

Senior Consultant, Trainerin und Business Coach, Bad Honnef

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 29.09.2020 (Noch 49 Tage)
  • Termin 30.09.2020
  • Veranstalter csmChemie GmbH
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • 450,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • 510,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • 610,00 € Normalpreis
  • Zielgruppe(n)


    Fach- und Führungskräfte, die Arbeitstreffen effizienter und strukturierter durchführen wollen