Foren | Betriebliche Gesundheit

FORUM Betriebliches Gesundheitsmanagement

28.09.2020

In diesem BGM-Forum setzten wir uns zunächst mit den Verwendungsmöglichkeiten des neuen Zukunftsbetrages auseinander. Anhand von „Jobrad“, dem Anbieter für Dienstradleasing, und dem Zuschuss für ein Fitnessstudio wird die Verwendung des Zukunftsbetrages in der Praxis aufgezeigt.

Corona hat unsere Arbeits- und Lebenswelt in atemberaubender Geschwindigkeit komplett verändert. Und das hat Folgen – für das Unternehmen, für die Menschen und damit auch für das BGM. Was lernen wir aus der Krise und worauf müssen wir uns jetzt vorbereiten, um in Zukunft standhaft wie ein Leuchtturm und zeitgleich flexibel wie ein Bambus zu sein? Profitieren Sie von neuen Impulsen und dem Erfahrungsaustausch und gewinnen Sie so mehr Sicherheit für Ihr BGM im Unternehmen.

Im 2. Teil dieses Forums setzen wir uns mit „Nudging und Gamification“ auseinander, die nicht nur im Business sondern auch in der Gesundheitsförderung eine immer größere Rolle spielen. Seinen Sie gespannt.

Themen
  • ZukunftsbetragWie dieser für die Gesundheit der Mitarbeiter genutzt werden kann 
  • BGM – aus der Krise lernen und als Chance nutzen 
  • Nudging & Gamification – Wie wir Mitarbeitende zu einem gesünderen Verhalten „anstupsen“ können 

 

Referent

Petra Zieboll

Referentin und Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, csmChemie GmbH, Baden-Baden

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 27.09.2020 (Noch 47 Tage)
  • Termin 28.09.2020
  • Uhrzeit 10:00 - 13:00 Uhr
  • Veranstalter Chemie-Verbände BW
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • keine Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • keine Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • Teilnahme nicht möglich Normalpreis
  • Zusätzliche Kosten für Unterkunft / sonstiges

    Die Veranstaltung ist kostenfrei.
    Es können ausschließlich Mitarbeiter von
    Mitgliedsunternehmen des agvChemie, des
    VCI-Landesverbandes Baden-Württemberg
    und seiner Fachverbände teilnehmen.

  • Zielgruppe(n)


    Personalverantwortliche, BGM-Beauftragte und jeder, der ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln möchte