Foren | Betriebliche Gesundheit

FORUM Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mit der richtigen internen und externen Kommunikationsstrategie den Erfolg des BGM steigern

17.09.2019

Mit der Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements soll eine gelebte Gesundheitskultur im Unternehmen geschaffen und zeitgleich die Attraktivität des Arbeitsgebers für junge Fach- und Führungskräfte gesteigert werden. Um diese anspruchsvollen Ziele zu erreichen, bedarf es nicht nur einer ganzheitlichen Analyse und einer guten Strategie. Das BGM kann nur erfolgreich sein, wenn es planvoll und zielbewusst kommuniziert wird.

„Man kann nicht nicht kommunizieren." Dieses Zitat von Paul Watzlawick kennen Sie bestimmt. Für das Betriebliche Gesundheitsmanagement bedeutet keine Kommunikation Stillstand, die falsche Kommunikation einen echten Rückschlag. Wer Menschen erreichen will, muss deren Sprache sprechen. Eine ganz besondere Herausforderung im Gesundheitsmanagement, denn die Zielgruppen sind sehr unterschiedlich.

Wir werden uns mit den allgemeinen Herausforderungen der internen Kommunikation auseinandersetzen und danach an konkreten Praxis-Beispielen arbeiten. Im zweiten Teil des Forums zeigen wir Ihnen auf, welche Chancen der externen Kommunikation Sie haben und wie Sie diese nutzen können. Profitieren Sie von dem Erfahrungsaustausch in den Diskussionsrunden und neuen Impulsen für Ihr erfolgreiches BGM.

Themen

Interne Kommunikation von A wie Angebote gut kommunizieren

bis Z wie Zufriedenheit bei allen Beteiligten erreichen

Reflektion im eigenen Unternehmen, Praxisbeispiele und Gruppendiskussionen

Petra Zieboll, Referentin und Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement,

csmChemie GmbH, Baden-Baden

 

Ihr Bild in der Öffentlichkeit: Auch Gesundheit zählt

Hintergründe, Maßnahmen und Ideen, anschließend Diskussionsrunde

Andreas C.A. Fehler Pressesprecher,

Arbeitgeberverband Chemie

 

Themen für das nächste BGM-FORUM

Referenten

Andreas C. A. Fehler

Pressesprecher der Chemie-Verbände Baden-Württemberg

Fehler (Jahrgang 1968) hat viele hundert Menschen zu unterschiedlichsten Themen trainiert: Von Nachrichtenjournalismus, Unternehmenskommunikation über Social Media und Internet-Nutzung bis hin zu Krisenkommunikation, dem persönlichen Auftritt in der Öffentlichkeit und vor Fernsehkameras. Er war Journalist für Zeitung und Agentur, Öffentlichkeitsarbeiter für Unternehmen und Organisationen. Der PR-Fachwirt (BAW), Social Media Manager (BAW), Krisenkommunikationsmanager (DGKM) und Business Coach berät Unternehmen in Pressearbeit, Online-PR, Social Media und speziell Krisenkommunikation sowie für den Auftritt vor der Kamera.

Petra Zieboll

Referentin und Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement, csmChemie GmbH, Baden-Baden

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 16.09.2019 (Noch 57 Tage)
  • Termin 17.09.2019
  • Uhrzeit 10:00 - 13:00 Uhr
  • Veranstalter Chemie-Verbände
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • keine Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • keine Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • Teilnahme nicht möglich Normalpreis
  • Zusätzliche Kosten für Unterkunft / sonstiges

    Herzliche Einladung zum Mittagessen.

  • Zielgruppe(n)


    Personalverantwortliche, BGM-Beauftragte und jeder, der ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln möchte