Recht

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Aktueller Stand und Ausblick – die DSGVO der Zukunft

21.02.2020

Für das Datenschutz-Jahr 2019 – als Jahr der ersten Bußgelder und Kontrollen -  ist es wieder Zeit einen Rückblick und  ein Resümee für die Unternehmenspraxis zu schaffen, um notwenidige Schritte praxisnah anzugehen aber auch, um erneut Bilanz zu ziehen. Dabei spielt nicht nur der nun aktive Europäische Datenschutzausschuss eine bedeutende Rolle, sondern ebenso die lokalen Aufsichtsbehörden, welche das Gesicht des Datenschutzes prägen. Unternehmen sind angehalten sich somit ständig zu verbessern und die Prozesse sowie Risiken zum Datenschutz neben allen sonstigen Themenfeldern im eigenen Unternehmen permanent den Gegebenheiten anzupassen. Dies bedeutet nicht nur, dass ausreichend Ressourcen vorhanden sein müssen, sondern das Thema Datenschutz kontinuierlich zu betreiben ist, um über ein glaubwürdiges und effektives Management (DMS) zu verfügen. Welche Themen und Risiken hier zu berücksichtigen sind, und welche Veränderungen aktuell geschehen, ist Schwerpunkt des Seminars und soll dabei helfen, nächste Schritte rechtssicher anzugehen. Inhaltliche Schwerpunktsetzungen aus Sicht des DSGVO-Experten:

Themen
  • Aktuelle Entwicklungen in Europa und Behördenstruktur
  • Neue Behördenstandards
  • Aufgaben und Pflichten für Unternehmen

 

  • Internationale Datenübermittlung: Binding Corporate Rules (BCR)
  • Betroffenenrechte
  • Möglichkeiten und Gestaltung im Rahmen der Technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM)
  • Prüfungsfragen der Behörden und aktuelle Bußgelder: Fälle aus der Praxis
  • Kommunikation mit Behörden
  • Bewährte Organisationsstrukturen

 

  • Die Rolle des Verantwortlichen
  • Nächste Schritte auf dem Weg zu mehr Datensicherheit
  • DSGVO und E-Privacy: Ein Blick in die Zukunft
Referent

Armin Fladung

Armin Fladung, RA, DSB, Compliance Officer (TÜV), Geschäftsführer CAD-Institut für Compliance, Arbeitsrecht und Datenschutz, Ludwigshafen

  • Warnung: Anmeldung nur noch 3 Tage bis zum 20.02.2020 möglich
  • Warnung: Nur noch begrenzte Plätze verfügbar
  • Termin 21.02.2020
  • Uhrzeit 09:30 - 17:00
  • Veranstalter agvChemie
  • Veranstaltungsort


    Haus der Chemie-Verbände

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

  • keine Kosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
  • 510,00 € Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
  • 610,00 € Normalpreis
  • Zielgruppe(n)


    Geschäftsführer, Datenschutzbeauftragte, Mitarbeiter der Compliance-Abteilung und der IT-Abteilung sowie Personalabteilung