Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden / Rastatt

Wir stellen uns vor

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden/Rastatt ist einer von 38 Zusammenschlüssen in Baden-Württemberg, in dem Vertreter aus Schule und Wirtschaft eng zusammen wirken. Mit mehreren Veranstaltungen pro Jahr wird Lehrerinnen und Lehrern aller Schultypen die Möglichkeit geboten, Wirtschaftsunternehmen der Region genauer und aus erster Hand kennen zu lernen. Wirtschaftsvertretern wiederum werden schulspezifische Themen näher gebracht.

Bei allen Veranstaltungen wird auf regionale Aspekte und Fragestellungen eingegangen. Ziel der Veranstaltungen ist es, jeweils Einsichten in die Arbeitswelt von Schule und Wirtschaft zu erhalten.

Für die Konzeption des Jahresprogramms ist eine Planungsgruppe verantwortlich, die sich paritätisch aus Schul- und Wirtschaftsvertretern zusammensetzt. In der Regel sind es Mitglieder der Planungsgruppe, die für die Organisation einer Veranstaltung die notwendigen Kontakte herstellen.           

Den Vorsitz des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT teilen sich Schul- und Wirtschaftsvertreter. In Baden-Baden/Rastatt setzt sich das 4-köpfige Leitungsteam aus Vertretern des Staatlichen Schulamtes, der Josef-Durler-Schule Rastatt und der Chemie-Verbände Baden-Württemberg zusammen.

Weitere Informationen zur Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und zum Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT in Ihrer Region


SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg veranstaltet in Kooperation mit dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. und dem Landesmedienzentrum BW eine neu konzipierte zweitägige "Akademie 2020 – Schule in der digitalen Transformation – Medienentwicklungsplanung und Digitaler Medieneinsatz an Schulen“ für Lehrerinnen und Lehrer.
Eberhard Schöck gründete 1962 den Schöck Bautrupp und baute Keller für Fertighäuser. Er nutzte sein Wissen und die Baustellen-Erfahrung, um Produkte zu entwickeln, die den Bauablauf vereinfachen bzw. bauphysikalische Probleme lösen.
Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT lädt Sie ein zum diesjährigen  Arbeitsmarktgespräch  am Donnerstag, 23.04.2020, 14:30 - ca. 16:30 Uhr,  bei der Agentur für Arbeit in Rastatt (Gruppenraum im BIZ).  Schwerpunkt des Arbeitsmarktgesprächs bildet das...
Im März 2020 plant SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg eine weitere kostenfreie Fortbildung für Lehrkräfte und für Interessierte aus den regionalen SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreisen zum Thema
„GROW UP - Arbeitstechniken für Nachwuchslehrkräfte: Mit praxisbewährten Arbeitstechniken den Schulalltag nachhaltig managen und gestalten“
Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ortenau lädt Sie gemeinsam mit der Hochschule Offenburg ein zu einem Austausch zum Thema:  KOMMUNIKATION HEUTE  03. März 2020, 17:00 - 19:00 Uhr  Hochschule Offenburg, Badstraße 24, 77652 Offenburg, Raum D015  "Ein...
Experimentieren macht Spaß - unter diesem Motto steht die zweitägige Fortbildung im Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU) in Adelsheim. In Workshops zu beispielhaften Lernsituationen aus dem Teilbereich Naturphänomene des Bildungsplans Sachunterricht werden die verbindlichen Experimente in Kleingruppen erarbeitet und experimentell umgesetzt.
Unter dem Motto Symposium "Industrie trifft Schule" - Farbenfroher Chemieunterricht findet vom 27. bis zum 29. Mai 2020 in Esslingen eine Fortbildung für Lehrkräfte an beruflichen Schulen statt. Chemie in Theorie und Praxis rund um das Thema "Farben und Lacke" stehen auf dem Programm.
Ob Grundschule oder Sekundarstufe, angehende Lehrkraft oder "alter Hase": alle sind herzlich dazu eingeladen, sich für das Nationale Science on Stage Festival vom 13.-15.11.2020 in Karlsruhe zu bewerben. Auf der größten deutschen Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe kommen rund 100 Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen Land zusammen. Bewerbungsschluss ist der 10.05.2020.
Auch im Schuljahr 2019/20 bietet SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg weitere kostenfreie Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und für Interessierte aus den regionalen SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeitskreisen an. Im März 2020 ist folgendes Thema geplant: ...
Mit dem Young Teachers Network ist ein neues Workshopformat entstanden, mit dem wir SCHULEWIRTSCHAFT für junge Lehrkräfte erlebbar machen und für unser Netzwerk begeistern wollen. Ziel der Veranstaltung ist, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer … ...