Presse | Schule | DSC-Newsletter

Wo wissen wächst: Online den naturwissenschaftlichen „Aha-Effekt“ fördern

26.02.2021

Baden-Baden / Herbolzheim, 26. Februar 2021. Schon jetzt sind hunderte Kinder begeistert: Bei der wöchentlichen Aktion „Wissenschaft macht Spaß - Experimente zum Mit- und Nachmachen“ des Vereins „wo wissen wächst“ (wowissenwaechst.de) aus Herbolzheim können Kinder von Zuhause aus kleine Experimente unter Anleitung machen. Der Wissenschaftsjournalist Joachim Hecker ist Moderator der Veranstaltung, Simona Eftimova vom Verein organisiert das Ganze und verschickt auch die nötigen Materiallisten an die angemeldeten Kinder. Von der Idee waren Chemie.BW, die Verbände der chemischen und pharmazeutischen Industrie in Baden-Württemberg, so begeistert, dass sie sie unterstützen: 6.800 Euro und einhundert Bücher kommen aus Baden-Baden nach Südbaden.

„Die Corona-Pandemie verhindert, dass Kinder in Schulen und Kindertagestätten experimentieren können. Diese neue Veranstaltungsreihe springt jetzt in die Lücke und fördert das naturwissenschaftliche Interesse. Wir freuen uns, dass der Verein hier derart aktiv ist!“ so Ralf Müller, Geschäftsführer von Chemie.BW. Die Verbände engagieren sich seit vielen Jahren landesweit für die naturwissenschaftliche Bildung bei Vorschul- und Schulkindern. Im Verein „wo wissen wächst“ sind sie seit 2009 Mitglied. 

Der Wissenschaftsjournalist Hecker hat gemeinsam mit Charlotte Willmer-Klumpp, der Vorsitzenden des Vereins, Konzept und Inhalte der Veranstaltungen entwickelt. Die Experimentiernachmittage sind jetzt bis Mai geplant. Wie laufen sie ab? 

Interessierte Kinder werden von ihren Eltern beim Verein angemeldet – per Mail an eftimovawowissenwaechst.de. Mit der Bestätigung der Anmeldung erhalten sie das Material zugesandt – und können dann vor PC oder Tablet mitmachen. Die Versuche sind einfach, ungefährlich und haben immer auch einen schönen „Aha-Effekt“. Für ganz Fleißige gibt es zudem Hausaufgaben. Und wer häufiger mitmacht, bekommt eines der gestifteten Bücher „So machen Naturwissenschaften Spaß!“, in denen von Pädagogen erstellte Experimente enthalten sind – herausgegeben von Chemie.BW.

Die aktuellen Termine und News zu den Nachmittagen sind auf der Internetseite des Vereins zu finden: https://www.wowissenwaechst.de