Energieeffizienz | Ausbildung

Fortbildung Energieeffizienz in der Chemie - Nachlese: „Energieeffizienz in der Chemie – Schauen, optimieren und sparen!“

10.12.2013

Referent Jürgen Gackstatter gab mit seinem Vortrag „Energieeffizienz in der Chemie – Schauen, optimieren und sparen!“ zahlreiche praktische Tipps und Hinweise, wie in deutschen Unternehmen Energie optimal genutzt werden kann. Vor allem bei der Beleuchtung oder Gebäudedämmung sei hierzulande Potenzial vorhanden, so der Projektleiter der Energieeffizienz-Impulsgespräche Baden-Württemberg. Insgesamt könnte die deutsche Industrie beim Energieverbrauch etwa 30 Prozent sparen. Um mehr Energieeffizienz zu erreichen, stünden derzeit jedoch noch Hemmnisse im Weg. Diese lägen seitens der Industrie im mangelnden Wissen über Energiesparmöglichkeiten oder in der fehlenden Akzeptanz von längeren Amortisationszeiten bei investiven Maßnahmen.

Slideshttp://oldwww.dcn.de/typo3/clear.gifhare-Präsentation von Jürgen Gackstatter, Projektleiter Energieeffizienz-Impulsgespräche Baden-Württemberg

Die Präsentation von Jürgen Gackstatter zum Download