Schule | Ausbildung

Girls' und Boys' Day am 26. April: Chemie-Unternehmen laden ein / Nachwuchs kennenlernen / Ausbildungsberufe und Berufschancen zeigen

12.04.2012

Welchen Beruf Jugendliche wählen, hängt immer noch stark vom Geschlecht ab: Mädchen wählen "Frauenberufe", Jungs gehen in Richtung "Technik". Um diese Muster aufzubrechen, findet am 26. April 2012 bereits zum 11. Mal der Girls' Day und zum 2. Mal der Boys' Day statt. 10- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 aller Schularten können dann für einen Tag Berufe kennen lernen, die sie bei der Berufswahl eher selten für sich in Betracht ziehen. Viele Unternehmen der chemischen Industrie lassen an diesem Tag interessierten Nachwuchs in Labore, Ausbildungswerkstätten und Produktionshallen hereinschnuppern.

Vorbilder kennenlernen

Jungen erkunden an diesem Tag Berufe und Bereiche, in denen erst wenig Männer aktiv sind. Das können solche aus dem Bereich Soziales sein wie etwa Erziehung, Gesundheit oder Pflege. Mädchen können Arbeitsplätze in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, IT oder Handwerk kennen lernen. In Workshops und bei Aktionen informieren sie sich über die Vielfalt der Ausbildungsberufe und Studiengänge und probieren ihre Fähigkeiten aus. Das praktische Erleben steht an diesem Tag im Mittelpunkt. Besonders Schülerinnen können weibliche Vorbilder in Führungspositionen kennenlernen und mit ihnen diskutieren.

Aufwand lohnt sich für Unternehmen

Unternehmen der chemischen Industrie haben hier eine weitere Gelegenheit, die Ausbildung und die Berufe in ihrer Zukunftsbranche zu präsentieren. Und der Erfolg ist der Lohn für das Engagement: Mehr als zwanzig Prozent der teilnehmenden Unternehmen bekam später Bewerbungen von Teilnehmerinnen. Vor diesem Hintergrund rufen die Sozialpartner der chemischen Industrie BAVC und IG BCE Unternehmen auf, sich auch in diesem Jahr wieder am "Girls'- und Boys'Day Zukunftstag" zu beteiligen und die gute Gelegenheit zu nutzen, den Nachwuchs für die vielfältigen Berufe in der Chemie zu begeistern. Ausführliche Informationen für interessierte Unternehmen und Besucher des "Girls- und Boys-Day 2012" gibt es unter http://www.girlsday.de und http://www.boysday.de.

Freie Ausbildungsstellen: Elementare Vielfalt der Chemie

Wer sich vorab über Angebote und Berufsbilder in der Chemie informieren möchte, wird auf dem Internetportal www.elementare-vielfalt.de fündig. "Elementare Vielfalt" ist Teil der Ausbildungskampagne der Chemie-Arbeitgeber. Die Plattform enthält eine bundesweite Ausbildungsplatzbörse mit freien Ausbildungsplätzen und offenen Stellen für ein duales Studium. Außerdem sind viele Berufsbilder und zahlreiche Tipps zur Bewerbung und zum Berufseinstieg enthalten.