SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden / Rastatt

Wir stellen uns vor

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden/Rastatt ist einer von 38 Zusammenschlüssen in Baden-Württemberg, in dem Vertreter aus Schule und Wirtschaft eng zusammen wirken. Mit mehreren Veranstaltungen pro Jahr wird Lehrerinnen und Lehrern aller Schultypen die Möglichkeit geboten, Wirtschaftsunternehmen der Region genauer und aus erster Hand kennen zu lernen. Wirtschaftsvertretern wiederum werden schulspezifische Themen näher gebracht.

Bei allen Veranstaltungen wird auf regionale Aspekte und Fragestellungen eingegangen. Ziel der Veranstaltungen ist es, jeweils Einsichten in die Arbeitswelt von Schule und Wirtschaft zu erhalten.

Für die Konzeption des Jahresprogramms ist eine Planungsgruppe verantwortlich, die sich paritätisch aus Schul- und Wirtschaftsvertretern zusammensetzt. In der Regel sind es Mitglieder der Planungsgruppe, die für die Organisation einer Veranstaltung die notwendigen Kontakte herstellen.           

Den Vorsitz des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT teilen sich Schul- und Wirtschaftsvertreter. In Baden-Baden/Rastatt setzt sich das 4-köpfige Leitungsteam aus Vertretern des Staatlichen Schulamtes, der Josef-Durler-Schule Rastatt und der Chemie-Verbände Baden-Württemberg zusammen.

Weitere Informationen zur Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und zum Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT in Ihrer Region


Ab sofort steht Ihnen wieder der Schuljahreskalender 2023/24 von Chemie.BW zur Verfügung!
Sie arbeiten in einem Unternehmen, einer Schule oder einem Verlag, die sich in besonderer Weise für die Berufliche Orientierung einsetzen? Sie haben besondere Projekte, um den Übergang von der Schule in den Beruf für die Jugendlichen in Ihrer Region zu erleichtern?
Anbei schicken wir Ihnen die monatliche Veranstaltungsübersicht von SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg Mai | Juni 2023.
Welche Ausbildungsmöglichkeiten bietet die chemische und pharmazeutische Industrie in Baden-Württemberg? Wie sehen die beruflichen Perspektiven aus? Und wo gibt es noch offene Ausbildungsplätze?
Mit den Praktikumswochen in Baden-Württemberg lernen sich Unternehmen und Schülerinnen und Schüler einfach und ohne großen Aufwand in einem eintägigen Schnupperpraktikum kennen. Die Schüler wechseln nach jedem Tag das Unternehmen und sammeln…
Am 4. Mai 2023 wurde das „Bündnis zur Stärkung der beruflichen Ausbildung und des Fachkräftenachwuchses in Baden-Württemberg 2023-2027“ im Beisein von Ministerpräsident Kretschmann und weiteren Kabinettsmitgliedern sowie Vertretern der Wirtschaft, Gewerkschaften, der Arbeitsagentur und der Kommunen unterzeichnet.
In Zusammenarbeit mit den Tablet-Teachers, Charlotte Kob und Maximilian Stoller, bietet Ihnen Chemie.BW am 20. Juni 2023 einen ganztägigen Workshop an. Zielgruppe sind alle in der Sekundarstufe I und II tätige Lehrkräfte die am Einsatz digitaler Unterrichts-Tools interessiert sind.
Wie können Gefährdungsbeurteilungen schnell und einfach individuelle erstellt werden? Dies erfahren Sie am 20. Juni 2023 im Webinar von Waltraud Habelitz-Tkotz.
Die regionalen Netzwerke SCHULEWIRTSCHAFT Pforzheim-Enzkreis und Karlsruhe freuen sich, Sie zu einer Präsenz-Veranstaltung am 11. Mai 2023 einzuladen.
Am 8. und 9. Mai 2023 findet im Lehrerfortbildungszentrum der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe eine zweitägige Fortbildung zum Umgang mit Gefahrstoffen im Unterricht statt.