Recht

Online

Arbeitszeitrecht in der betrieblichen Praxis - Aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung

AUSGEBUCHT!
  • Termin12.07.2022
  • Uhrzeit09:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00
  • VeranstalteragvChemie BW
    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
    • 520,00 €Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
    • 620,00 €Normalpreis
    • Zusätzliche Kosten für Unterkunft / sonstiges

      keine zusätzlichen Tagungskosten

Beschreibung

Flexible Arbeitszeitmodelle werfen in der betrieblichen Praxis immer wieder Rechtsfragen auf: In welchen Fällen darf man von arbeitsgesetzlichen Bestimmungen (z.B. 10h-Höchstarbeitszeit) abweichen? Oder: Sind Reisezeiten als Arbeitszeit anzusehen?

In diesem Web-Seminar werden die Teilnehmer über die aktuellen Rahmenbedingungen der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung in Gesetz und Rechtsprechung informiert einschließlich der neuesten Entwicklungen des EU-Rechts. Darüber hinaus gibt der Experte konkrete Tipps und Beispiele für die Formulierung betrieblicher und vertraglicher Regelungen. Die individuellen (Rechts-) Fragen der Anwesenden werden geklärt.

Themen

  • Tägliche und durchschnittliche Höchstarbeitszeit – und zulässige Ausnahmen
  • Aufsichts- und Dokumentationspflichten des Arbeitgebers
  • Typisches Vorgehen und Befugnisse der Aufsichtsbehörden
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Arbeitszeitkonten
  • Checkliste: Betriebsvereinbarung über Arbeitszeit
  • Aktueller Stand der Rechtsprechung zur pauschalierten Mehrarbeitsabgeltung und zum Urlaubsrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter im Personalwesen

Referent
Dr. Christian Schlottfeldt

Dr. Christian Schlottfeldt

Rechtsanwalt, Arbeitszeitkanzlei, Berlin