Chemie und Pharma, Spezialwissen

Präsenz

Chemie vor Ort: Abfallmanagement und Ressourceneffizienz

  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 04.11.2024 (Noch 196 Tage)
  • Termin05.11.2024
  • Uhrzeit09:30 - 17:00
  • VeranstalterChemie.BW
  • Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
    • 720,00 €Normalpreis

Sie sind bereits bei unserem Bildungsportal registriert?

Anmeldung hier

Sie waren noch nicht auf unserem Bildungsportal und haben deswegen keine Zugangsdaten dazu?

Erstmalige Registrierung hier
Beschreibung

Die Themen innerbetriebliches Abfallmanagement und Ressourceneffizienz sind in der Alltagspraxis von Chemieunternehmen kaum voneinander zu trennen. In diesem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich sehr praxisbezogen mit beiden Themen auseinander zu setzen.

Themen

    Betriebliche Praxis im Abfallmanagement

    • Das Entsorgungsmanagement ist ein zentraler Baustein in den Umweltschutzaktivitäten eines jeden Chemieunternehmens. Unser Experte legt beispielhaft dar, wie man die Entsorgungsaktivitäten sinnvoll organisieren, Abfallkosten verringern und die Entsorgungsstruktur rechts- und zukunftssicher ausrichten kann.
    • Organisation aller Entsorgungsaktivitäten
    • Definition der Abläufe, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten für alle abfallwirtschaftlich relevanten Vorgänge mit Praxis-Beispielen
    • Optimierungspotenziale im Entsorgungsmanagement - Vermeidung und Verringerung von Müllmengen
    • Transparente, offene Kommunikation und Information über Abfälle und deren Entsorgungswege
    • Einbindung der Mitarbeiter ins Entsorgungsmanagement
    • Auswahl und Überwachung der EntsorgeBetriebliche Organisation des Abfallmanagements bei LANXESS / Rhein Chemie am Standort Mannheim

    Ressourceneffizienz in der Chemie, ein Standortbeispiel

    • Der effiziente und nachhaltige Umgang mit Ressourcen spielt in der Chemie eine ganz entscheidende Rolle und wird immer mehr zu einem Wettbewerbsfaktor. Unser Experte legt beispielhaft dar, was dies ganz praktisch für Chemieunternehmen bedeutet und wie die Ressourceneffizienz spürbar verbessert werden kann.
    • Effizienzverbesserungen in Fertigungsprozessen und der technischen Infrastruktur
    • Betriebliche Umwelt- und Energie-Projekte in Rahmen der ISO 9.001/14.001/50.001
    • Ressourceneffizienz im Produktdesign von Additiv-Chemikalien

    Zielgruppe

    Mitarbeiter, die sich unternehmensintern mit Kreislaufwirtschafts- und Effizienzthemen beschäftigen, u. a. in Umweltschutz- und Strategie-Bereichen der Unternehmen

    Referent
    Dr. Rüdiger Herpich

    Dr. Rüdiger Herpich

    Head of HSEQ
    Lanxess Deutschland GmbH, Mannheim