Ausbildung

Online

Methodenkoffer für das Ausbilden am Arbeitsplatz

Teil der "Weiterbildung für ausbildende Fachkräfte"
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 26.09.2022 (Noch 130 Tage)
  • Termin27.09.2022 - 28.09.2022
  • Uhrzeit Tag 109:00 - 16:00
  • Uhrzeit Tag 209:00 - 16:00
  • VeranstalterChemie.BW
    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
    • Teilnahme nicht möglichNormalpreis
Beschreibung

Wichtige Faktoren für den Lernerfolg während der Praxisphase sind lebendige und aktivierende Methoden. Diese müssen passend zur jeweiligen Situation und zum/zur Auszubildenden ausgewählt werden. Die Methodenvielfalt wird zunehmend wichtiger, um einerseits unterschiedliche Lernbedürfnisse zu berücksichtigen und andererseits veränderte Arbeitsanforderungen bewältigen zu können.

Im zweitägigen Training stellen wir Ihnen Methoden vor, die Sie direkt auf Ihre Situation übertragen und ausprobieren können. Durch anschauliche Beispiele erkennen Sie die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten und den Nutzen der jeweiligen Methode.

Inhalte

  • Methoden zur Erlangung der beruflichen Handlungsfähigkeit: vom Einstieg in ein Thema bis zum Modell der vollständigen Handlung
  • Einbeziehung der Auszubildenden in das Team durch geschäftsprozessorientierte Ausbildung
  • Konstruktiver Umgang mit Lern- und Arbeitshemmnissen

Ihr Nutzen

  • Nützliche Werkzeuge für den Ausbildungsalltag
  • Förderung von Motivation und Eigenverantwortung der Auszubildenden
  • Personenorientierte Vermittlung von Lern- und Arbeitsinhalten

Methoden

Präsentation, praktische Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch und Reflexion

Zielgruppe

Ausbildende Fachkräfte, die dezentral am Lernort Praxis die Inhalte aus dem Ausbildungsrahmenplan vermitteln

Referenten
Karin Döring

Karin Döring

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Frankfurt am Main

Andrea Garcia

Andrea Garcia

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH, Frankfurt am Main

Dateianhänge