Recht

Präsenz

Die Ausbildung professionell begleiten: Rechtliches Rüstzeug für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 03.07.2024 (Noch 73 Tage)
  • Termin04.07.2024
  • Uhrzeit9:30 - 17:00
  • VeranstalteragvChemie BW
  • Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

    • keineKosten für Mitgliedsunternehmen des agvChemie
    • 630,00 €Kosten für Mitgliedsunternehmen des VCI LV BW
    • 750,00 €Normalpreis

Sie sind bereits bei unserem Bildungsportal registriert?

Anmeldung hier

Sie waren noch nicht auf unserem Bildungsportal und haben deswegen keine Zugangsdaten dazu?

Erstmalige Registrierung hier
Beschreibung

Eine gute Ausbildung erfordert kompetente Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte. Dafür sind arbeitsrechtliche Grundkenntnisse unerlässlich.

Im Seminar erklärt die Expertin die grundlegenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen und Besonderheiten im Zusammenhang mit der Ausbildung. Es werden die Rechte und Pflichten – auch im Zusammenspiel unterschiedlicher Interessen und Akteure – thematisiert, deren Einhaltung für ein geregeltes Ausbildungsverhältnis und ein gutes Miteinander maßgebend sind.

Den Teilnehmern wird das erforderliche Fachwissen vermittelt, damit sie mit Fragen zu Störungen und der Beendigung des Ausbildungsverhältnisses sowie zu Rechten der Jugend- und Ausbildungsvertretung sicher umgehen können.

Themen

  • Rechtsquellen der Berufsausbildung
  • Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz – insbesondere das Recht des Berufsausbildungsvertrages
  • Rechte und Pflichten – insbesondere Direktionsrecht
  • Haftungsfragen
  • Schutzvorschriften – insbesondere nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Umgang mit arbeitsrechtlichen Störungen im Ausbildungsverhältnis, insbesondere Ermahnung, Abmahnung und Kündigung
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates

Zielgruppe

Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte, Ausbildungsverantwortliche

Referent
Nicole Wernicke

Nicole Wernicke

Justiziarin, Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e. V.