Veranstaltungen zum Thema "agvChemie BW - Infoveranstaltungen"

Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitgeber sind ab dem 1. Januar 2023 verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung elektronisch abzurufen, aus der Papier-AU wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU). Das erfordert von allen Beteiligten eine rechtzeitige Anpassung in ihren Systemen und eine Anpassung der Abläufe und Prozesse. Der Abruf der eAU ist bereits gestartet und Arbeitgeber können an einem Pilotverfahren teilnehmen. Bis zum 31. Dezember 2022 müssen Arbeitnehmer weiterhin eine Ausfertigung der Papierbescheinigung beim Arbeitgeber vorlegen.

Die Teilnahme am Datenaustausch elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist für die Krankenkassen ab dem 1. September 2022 verpflichtend. Sofern Arbeitgeber Meldungen über Arbeitsunfähigkeitszeiten von den Krankenkassen anfordern, müssen sie dafür den Datenaustausch eAU verwenden. Die Anforderung von AU-Zeiten darf nur über eine gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen gestellt werden.

Für Arbeitgeber ist eine rechtzeitige Vorbereitung wichtig, um die Einführung der eAU in den Prozess zu integrieren und alle Beteiligten frühzeitig in die Änderungen einzubeziehen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 22.09.2022 (Noch 44 Tage)
Mit unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Recht. Früh am Morgen.“ informieren wir Sie zukünftig einmal im Monat über aktuelle arbeits- und tarifrechtliche Themen. Das Format richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter im Personalwesen.
  •   Information:Anmeldung ist möglich bis zum 27.09.2022 (Noch 49 Tage)

Vergangene Veranstaltungen

Mit unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Recht. Früh am Morgen.“ informieren wir Sie zukünftig einmal im Monat über aktuelle arbeits- und tarifrechtliche Themen. Das Format richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter im Personalwesen.
    Die am 8. Juli 2022 durch den Bundesrat gebilligten Änderungen des Nachweisgesetzes treten zum 1. August 2022 in Kraft und bringen für Arbeitgeber eine Reihe neuer Verpflichtungen sowie Risiken aufgrund neuer Bußgeldvorschriften mit sich. Um Sie über den Inhalt der Regelungen aufzuklären und über Möglichkeiten zur Handhabung der neuen Vorgaben in der Praxis zu informieren, laden wir Sie herzlich zu einer Online-Veranstaltung ein.
      Mit unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Recht. Früh am Morgen.“ informieren wir Sie zukünftig einmal im Monat über aktuelle arbeits- und tarifrechtliche Themen. Das Format richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter im Personalwesen.
        Mit unserer neuen Online-Veranstaltungsreihe „Recht. Früh am Morgen.“ informieren wir Sie zukünftig einmal im Monat über aktuelle arbeits- und tarifrechtliche Themen. Das Format richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter im Personalwesen.