Recht

Präsenz

Altersvorsorge: Tarifliche Regelungen in die Praxis umsetzen und Vorstellung des Sozialpartnermodells

AUSGEBUCHT
  • Termin20.10.2022
  • Uhrzeit9:30 - 17:00
  • VeranstalteragvChemie BW
  • Haus der Chemie-Verbände
    Allee Cité 1
    76532 Baden-Baden

    Hinweis: Unsere Besucher können freie Plätze auf dem Parkplatz der Chemie-Verbände nutzen (Zufahrt über Ortenaustraße)

    • Sonstiges

      Die Veranstaltung ist kostenfrei.
      Es können nur Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen des agvChemie teilnehmen.

Beschreibung

Die Chemie-Sozialpartner befinden sich auf der Zielgeraden zur Umsetzung des Sozialpartnermodells in der betrieblichen Altersversorgung für eine Branche. Der BAVC geht davon aus, dass der bisherige Zeitplan eingehalten werden kann, und rechnet damit, dass noch im Herbst dieses Jahres die reine Beitragszusage im ChemiePensionsfonds umgesetzt werden kann.

Die Referentin stellt das Modell und die zu erwartenden Regelungen im Tarifvertrag über Einmalzahlungen und Altersvorsorge (TEA) vor. 

Themen

  • Die Bedeutung der betrieblichen Altersvorsorge
  • Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge
  • Das Chemiemodell der betrieblichen Altersvorsorge (inklusive Sozialpartnermodell)
  • Aktuelle rechtliche Entwicklungen auf dem Gebiet der betrieblichen Altersvorsorge

Zielgruppe

Personalchefs, Personalleiter, Mitarbeiter im Personalwesen

Referent
Barbara Schuckert

Barbara Schuckert

Justiziarin, Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e. V.