Die größte Batterie Deutschlands steht am Fraunhofer Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal-Berghausen. Dr. Peter Fischer vom ICT erklärt, wie diese Redox-Flow-Batterie und welche Potenziale in ihr stecken.
Graphen gilt als Hoffnungsträger für neue Technologien. Prof. Dr. Marco Oetken stellt ein einfaches Verfahren zur Herstellung von Graphen vor.
Kunststoffe sind für die Qualität, den Komfort und die Sicherheit unseres modernen Lebensstils und dessen Erhaltung unverzichtbar. Ihr hervorragendes Kosten/Nutzenverhältnis bedeutet auch, dass Menschen aller Einkommensgruppen in den Genuss dieser Vorteile kommen. Aber die Befriedigung der Bedürfnisse einer Gesellschaft endet nicht im "heute''. Zukünftige Generationen haben ebenso Anspruch auf die Nutzung von Rohstoffen und die daraus hergestellten Materialien und folglich die damit verbundenen Vorteile. Die Bedürfnisse von morgen zu erfüllen ist die Grundlage des Konzepts "nachhaltiger Entwicklung".
In ihrem Infoforum stellt Lisa Barton vom Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) die Ausbildungsinitiative „Elementare Vielfalt“ vor.
Im Rahmen des Lehrerkongresses wird u.a. das Thema Digitale Bildung aufgegriffen.
Am 23. November 2017 findet im Bürgerzentrum Bruchsal der diesjährige Lehrerkongress der chemischen Industrie in Baden-Württemberg statt. Thematisiert werden u.a. vielversprechende neue Energiespeicher, der Einsatz digitaler Medien im Unterricht sowie Angebote zur Berufsorientierung.
Im Rahmen des Lehrerkongresses am 23.11.2017 findet für den Fächerverbund Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) ein Workshop zum Thema „Energie – was ist denn das konkret?“ statt.
Farbenfrohe Experimente präsentiert Prof. Dr. Matthias Ducci von der Pädagogische Hochschule Karlsruhe.Fluoreszierende Substanzen werden sehr vielfältig verwendet. So wird z. B. Fluorescein und sein Dinatriumsalz Uranin als Tracer in der Hydrologie...
Der diesjährige Lehrerkongress findet am 23. November im Bürgerzentrum Bruchsal statt.
Die Idee war: miteinander ins Gespräch kommen. Mittlerweile besteht der Dialog seit 25 Jahren. Auf dem Lehrerkongress der Chemischen Industrie 2016 in Böblingen feierten die Verbände das Jubiläum gemeinsam mit 300 Pädagogen.
25 Jahre Dialog Schule - Chemie. Das war ein Jahr lang ein Grund zum Feiern. Der "krönende" Abschluss: der jährliche Lehrerkongress der chemischen Industrie. 2016 fand der in Böblingen statt. Im Video erklären die Dialogpartner, warum das Programm und seine Veranstaltungen so erfolgreich sind.