Betriebserkundung: Rheinhafen Karlsruhe

13.01.2017

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden/Rastatt lädt ein, zu einer gemeinsamen Betriebserkundung mit dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Karlsruhe in den

Rheinhafen Karlsruhe
am Mittwoch, 8.03.2017, 14:30 - ca. 17:00 Uhr,

Treffpunkt ist um 14:20 Uhr an der Endhaltestelle Linie 5 "Rheinhafen" (Honsellstraße/Ecke Kurzheckweg). Dort erwartet Sie ein Bus für die Hafenrundfahrt:?

Die Karlsruher Rheinhäfen zählen zur Spitzengruppe in Europa. Mit einem Gesamtumschlag von 6 bis 7 Millionen Tonnen im Jahr gehört der zweitgrößte Hafen Baden-Württembergs und fünftgrößte Hafen Deutschlands zu den Top10-Binnenhäfen des Kontinents. Seit 1901 verbinden die Karlsruher Rheinhäfen den Wirtschaftsraum Karlsruhe mit der internationalen Rheinschifffahrt. Sie sind Mittler zwischen den verschiedenen Verkehrsträgern und Bindeglied zwischen Erzeuger und Verbraucher. So haben sie eine wesentliche Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Karlsruhe und ihres Umlandes geschaffen.

Im Rahmen der Betriebserkundung werden wir zunächst in einem Kurzvortrag mit filmischem Überblick über den Rheinhafen und die Hafenstruktur und die ansässigen Unternehmen informiert. Danach beginnt eine Hafenrundfahrt mit dem Bus u.a. mit den Highlights:

  • Containerterminal
  • Hochwassersperrtor

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.swm-direkt.de/rheinhafen2017 mit dem Passwort "schuwika".