Praktisch Experimentieren - an den Ständen auf dem Lehrerkongress in Böblingen. Foto: ChemieBW/Eppler
Seite 1 von 2.
06.02.2017

25 Jahre Dialog Schule - Chemie. Das war ein Jahr lang ein Grund zum Feiern. Der "krönende" Abschluss: der jährliche Lehrerkongress der chemischen Industrie. 2016 fand der in Böblingen statt. Im Video erklären die Dialogpartner, warum das Programm und seine Veranstaltungen so erfolgreich sind.

Die Idee war: miteinander ins Gespräch kommen. Mittlerweile besteht der Dialog seit 25 Jahren. Auf dem Lehrerkongress der Chemischen Industrie 2016 in Böblingen feierten die Verbände das Jubiläum gemeinsam mit 300 Pädagogen.
16.12.2016

Vor 25 Jahren machte der Dialog Schule-Chemie Pädagogen ein erstes Gesprächsangebot. Ziel war, dass Chemie-Unternehmen und Schulen mehr voneinander erfahren. Inzwischen sind viele Gespräche geführt worden. Zahlreiche Angebote des Programms stehen Lehrern heute zur Verfügung, ein effizientes Netzwerk ist entstanden. Ohne engagierte Partner wäre das nicht möglich.

Hier beginnen viele Dialoge: Auf dem Lehrerkongress der chemischen Industrie in Baden-Württemberg. Wie fast alle Partner des DSC ist auch das GDCH-Lehrerfortbildungszentrum an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe als Aussteller am Start. Lehrer könne
25.11.2016

Seit 25 Jahren begleiten die Chemie-Verbände Baden-Württemberg mit ihrem „Dialog Schule – Chemie“ (DSC) die naturwissenschaftliche Bildung in den Schulen. Der Blick auf die Ziele, der Rückblick auf die Erfolg und der Ausblick auf das, was wir tun und noch weiter machen werden - das steckt in der kleinen Bilderbroschüre zum 25jährigen.

22.11.2016

Ein Vierteljahrhundert "Dialog Schule - Chemie": Auf den Lehrerkongress 2016 in Böblingen konnten sich 300 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Baden-Württemberg davon überzeugen, dass die Kontaktplattform der Chemie-Verbände im besten Alter ist. Und noch viel vor hat!

Praktisch Experimentieren - an den Ständen auf dem Lehrerkongress in Böblingen. Foto: ChemieBW/Eppler
22.11.2016

Der diesjährige Preisträger der Auszeichnung Dialog Schule - Chemie kommt aus Stuttgart und unterrichtet am Mörike-Gymnasium in Ludwigsburg: Bernhard Horlacher ist Motivator, Experimentator und Netzwerker für die Naturwissenschaften. Auf dem Lehrerkongress 2016 wurde er geehrt.

Bernhard Horlacher erhält die Auszeichnung des Dialog Schule - Chemie von Markus Scheib, Vorsitzendem der Chemie-Arbeitgeber. Foto: ChemieBW/Eppler - zur redaktionellen Verwendung frei.
12.11.2016

Vor 25 Jahren haben die Chemie-Verbände systematisch mit der Schularbeit auf Landesebene begonnen. Intensive Kontakte zu Lehrern entstanden bald mit dem Lehrerkongress der chemischen Industrie. Mit ihrem Start 1996 war die Info- und Netzwerkveranstaltung einer der ersten ihrer Art. Zum Jubiläum des Dialog Schule-Chemie soll ein Blick zurück zeigen, was aus dem langjährigen Projekt gewachsen ist.

Jubiläumslogo 25 Jahre DSC - Dialog Schule - Chemie
14.09.2016

Wir feiern 2016 das 25jährige Jubiläum des "Dialog Schule - Chemie" (DSC). Aus diesem Anlass erhalten 25 Schulen in Baden-Württemberg je ein Experimentierset „LITHIUM+ (LAS110)“ im Wert von mehr als 350 Euro.

22.08.2016

Vor 25 Jahren haben die Chemie-Verbände systematisch mit der Schularbeit auf Landesebene begonnen. Zum Jubiläum des Dialog Schule - Chemie (DSC) schauen wir zurück und zeigen, was ein Vierteljahrhundert Dialog ausgemacht hat. Von Beginn an waren Lehrerfortbildungen ein wichtiger Bestandteil des DSC. Über 430 Fortbildungstage sind seitdem mit Unterstützung des DSC für Pädagogen durchgeführt worden.

Wie Schülern praktisches Lernen spannend und nachhaltig nähergebracht werden kann, erfahren die Pädagogen in regelmäßigen Fortbildungen mit Unterstützung des DSC.
16.06.2016

Das Biolab Baden-Württemberg on Tour: Der rollende Labor-Truck war eine Erfolgsgeschichte der Biotech-Kommunikation - und ein wichtiges Projekt, an dem sich die Chemie-Verbände Baden-Württemberg mit ihrem Dialog Schule - Chemie beteiligt haben. In zehn Jahren Laufzeit konnten das Labor 270.000 Menschen besuchen.

Das Biolab Baden-Württemberg on Tour in Ulm
24.05.2016

Einfache Experimente für die 1. und 2. Klasse in den baden-württembergischen Grundschulen bietet das neue Buch "Experimentieren. Forschen. Entdecken.", das die Chemie-Verbände Baden-Württemberg im Mai herausgegeben haben. 23 naturwissenschaftliche Experimente zu Naturphänomenen sind hier enthalten, die zum neuen Bildungsplan passen. Die Chemie-Verbände fördern damit den Spaß an Naturwissenschaften - schon in der Grundschule.

Buchcover "Experimentieren. Forschen. Entdecken. Naturwissenschaftliche Versuche für die 1. und 2. Klasse" Aquensis-Verlag Baden-Baden, Hrsg. Chemie-Verbände Baden-Württemberg
Seite 1 von 2.