Gehe zu:Ausbildung
05.12.2013

Ideenwettbewerb deltaE - wirksam, machbar, innovativ: Mit weniger Einsatz mehr erreichen – Fortbildung zur Energieeffizienz für Chemie-Azubis

Der Wettbewerb startet am 5. Dezember 2013. Infos dazu gibt es im Folder zum Download unten.

Fast einhundert Chemie-Azubis machten sich Gedanken zum Energiesparen. Am Donnerstag kamen angehende Chemikanten, Laboranten oder Industriemechaniker aus ganz Baden-Württemberg zu einer hochkarätig besetzten Fortbildung ins...

Kategorie:
Gehe zu:AKTIV
29.11.2013

Köpfchen statt Muskeln: Warum Firmen über ihren Bedarf hinaus ausbilden

Keine Lehrstelle Das ist dieses Jahr 21.000 Jugendlichen passiert. Deshalb bildet die Chemie-Branche mehr junge Leute aus, als sie benötigt: „Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst“, sagen die Personal-Chefs.

Kategorie:
Gehe zu:Presse
19.11.2013

Fonds der Chemischen Industrie fördert Universität Stuttgart mit 92.000 Euro: Neues Photochemie-Praktikum: Energieerzeugung richtig verstehen

Große Freude: Die Summe von 92.000 Euro ist hochwillkommen. Unser Foto zeigt (v.l.n.r.) Prof. Stubenrauch, Dr. Ziegenbalg, Prof. Gudat und Thomas Mayer. (zur redaktionellen Verwendung frei / ChemieBW2013)

Die Fakultät Chemie der Universität Stuttgart erhält aus den Mitteln des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) 92.000 Euro. Diese Sonderförderung geht in die Ausbildung der jungen Chemiker an der Universität im Bereich...

Kategorie:
Gehe zu:AKTIV
08.11.2013

Coole Vorstellung: Rockkonzert statt Smalltalk: Gesundheitsunternehmen Roche lädt Bewerber zur Party ein

Fetzige Klänge und munteres Geplauder am Stehtisch: So sah kürzlich die Vorstellungsrunde im Mannheimer Gesundheitsunternehmen Roche Diagnostics aus. Die Idee: Roche rockt – weg mit überholten Ritualen!

Kategorie:
Gehe zu:Ausbildung
31.10.2013

Berufsperspektiven in der Chemie - Informationen und Erfahrungsberichte von Einsteigern und Profis

Welche berufliche Perspektive haben Chemikanten, Chemielaboranten und Chemisch-technische Assistenten? Die neue Broschüre „Berufsperspektiven in der Chemie“ der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) zeigt diese beispielhaft auf....

Kategorie:
Gehe zu:Ausbildung
28.10.2013

BAVC: „Zukunft durch Ausbildung” steht für starkes Engagement der Chemie-Unternehmen

Ob als Chemikant, Elektroniker, Anlagenmechaniker, Industriekaufmann oder als Fachinformatiker – in über 50 Berufen und dualen Studiengängen bietet die Chemie-Branche Einstiegschancen für Jugendliche

Im September sind in der Chemie-Industrie erneut rund 9.000 junge Menschen mit einer Ausbildung ins Berufsleben gestartet. Ein Grund: der Ausbildungtarifvertrag „Zukunft durch Ausbildung“.

Kategorie:
Gehe zu:Presse
27.09.2013

Chemie-Industrie: Umweltschutz und Nachhaltigkeit fangen in der Ausbildung an / Evonik Industries Rheinfelden Bundessieger beim Responsible Care Wettbewerb

„Responsible Care“ ist eine internationale Initiative der chemischen Industrie. Sie hat zum Ziel, die Bedingungen für den Schutz von Gesundheit und Umwelt sowie für Sicherheit von Mitarbeitern und Nachbarschaft ständig zu verbessern – unab­hängig von gesetzlichen Vorgaben.

Das Spezialchemie-Unternehmen Evonik Industries, Rheinfelden, ist Bundessieger des „Responsible Care Wettbewerbs“ 2013. Das Projekt „Walk the Future“ in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wurde von der Jury des Wettbewerbs...

Kategorie:
Gehe zu:Ausbildung
17.09.2013

Videoclip "top azubi chemie 2013": Leistung lohnt sich!

Zur Auszeichnung "top azubi chemie 2013", die am 13. September 2013 in Baden-Baden vergeben wurde, haben wir einen kleinen Videoclip gedreht.

Kategorie:
Gehe zu:Presse
13.09.2013

Auszeichnung „top azubi chemie 2013“ vergeben: Mehr Leistung, mehr Engagement: Chemie-Azubis sind top!

Die Auszeichnung "top azubi chemie" wird 2013 zum dritten Mal in Folge vergeben.

Die "top azubis chemie 2013" sind ausgezeichnet worden. Ehemalige Ausbildende der Unternehmen Boehringer Ingelheim Pharma, Biberach, Evonik Industries, Rheinfelden, Gambro Dialysatoren, Hechingen, Karl Wörwag Lack- und...

Kategorie:
Gehe zu:Schule
07.08.2013

neu: Aufkleber "Elementare Vielfalt"

Der neue Aufkleber zur Ausbildungskampagne "Elementare Vielfalt" ist vor wenigen Tagen eingetroffen. Gerne stellen Ihnen die Chemie-Verbände Baden-Württemberg den Aufkleber kostenlos auch im Klassensatz zur Verfügung. Das...

Kategorie:

Ausbildung in der chemischen Industrie

Ausbildungsberufe in der chemischen Industrie
Top 20 der Ausbildungsberufe der Chemie / Grafik 2011 Bundesarbeitgeberverband Chemie

Chemikantinnen und Chemikanten bilden bundesweit die stärkste Azubi-Gruppe bei den Auszubildenden in der chemischen Industrie. Auch in Baden-Württemberg spielt die Ausbildung für diesen Produktionsberuf eine besonders wichtige Rolle.

In Deutschland ist der Anteil der Hochschulabsolventen in der chemischen Industrie ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen.

Anteil Hochschulabsolventen in der chemischen Industrie

Weiterbildung gefragt

Mit der Ausbildung hört die Bildung in der chemischen Industrie nicht auf. Ständige fachliche und persönliche Weiterbildung gehört hier zum Standard. Lehrgänge zum Techniker, Meister oder Ingenieur bieten persönliche Chancen.

Unternehmen schaffen Zukunft

Seit Mitte der 90er Jahre haben die Chemie-Unternehmen im Land ihr Ausbildungsplatzangebot um fast 50 Prozent erhöht. Derzeit bildet die Branche rund 3.200 Auszubildende aus. Dieses hohe Niveau trägt den derzeit noch steigenden Schulabgängerzahlen Rechnung. Die chemische Industrie steht damit zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.

Interessante und abwechslungsreiche Berufe, moderne und sichere Arbeitsplätze – das bietet die Ausbildung in der chemischen Industrie in Baden-Württemberg. Jahr für Jahr entscheiden sich mehr als 1.000 Jugendliche neu für einen Beruf in unsere Branche. Sie haben Interesse an moderner Technik und Naturwissenschaften und bringen Teamgeist und Engagement mit.


Ansprechpartner zum Thema Ausbildung in der Chemie

Ralf Müller
Geschäftsführer Kommunikation, Wirtschaft, Bildung

Telefon 07221 2113 45

Dr. Tobias Pacher
Telefon 07221 2113 49


Telefax 07221 26675
Mail ausbildung(at)chemie.com