No news available.
Seite 1 von 9.
22.01.2015

Die Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie investieren deutlich mehr Geld und Zeit in Weiterbildung als der Durchschnitt des Verarbeitenden Gewerbes. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) im Auftrag des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC).

03.12.2014

Naturwissenschaftliche Adventskalender sind auch eine Möglichkeit, die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen. Eine kleine Auswahl von Kalender mit Mathe-, Chemie-, oder Physik-Bezug bietet Jungforschern und Lehrern die Möglichkeit, sich mit spannenden Experimenten die Vorweihnachtszeit zu versüßen.

02.12.2014

Die Chemie-, Pharma- und Lackunternehmen im Land nehmen ihre Ausbildungsverantwortung ernst. Das zeigt die hohe Übernahmequote, so agvChemie-Hauptgeschäftsführer Thomas Mayer.

27.11.2014

Der Adventskalender der Chemie-Verbände Baden-Württemberg: Unser Dialog Schule - Chemie präsentiert 24 Experimente im Kurzfilm. Für Lehrer. Lernende. Interessierte. 24x Naturwissenschaften und Chemie erleben. Unter experimente.chemie.com.

26.11.2014

Der Bildungsrat von Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)  kritisiert in einer aktuellen Veröffentlichung, dass die Berufsschule als leistungsstarker Partner der Ausbildungsbetriebe in der...

21.11.2014

Eindrücke, Fotos und Materialien zum diesjährigen Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden-Württemberg.

28.10.2014

Ein Jahr lang erhält der Mannheimer Wirtschaftsinformatik-Student Maximilian Wich finanzielle Unterstützung vom Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg. Die Förderung erfolgt über ein Deutschlandstipendium.

16.10.2014

„Wir wollen Jugendliche für Naturwissenschaften begeistern“, begründet Ralf Müller, Geschäftsführer der Chemie-Verbände, das Engagement der Branche.

10.10.2014

Wo lässt sich Energie sparen? Beim Wettbewerb „deltaE“ nahmen Azubis aus Baden-Württemberg den eigenen Betrieb unter die Lupe. So auch fünf Jungs der Raffinerie MiRO in Karlsruhe, die mithilfe einer Wärmebildkamera Schwachstellen aufspürten.

25.09.2014

Sie haben Nachhaltigkeit im Blut: Chemie-Azubis sind ganz groß beim Energiesparen. Das hat der Wettbewerb deltaE gezeigt. Die Sieger - von der MiRO in Karlsruhe, Evonik in Rheinfelden und Naturin Viscofan in Weinheim - wurden jetzt ausgezeichnet.

Seite 1 von 9.